Kulturhauptstädte 2018 in Europa
Service Hotline:
0 63 73 - 81 17 36
Reisesuche:

 
Suche nach Angebotsnummer:
Preisgarantie - garantiert die günstigsten Angebote

Kulturhauptstädte 2018 in Europa

Seit 2004 ernennt die Europäische Union jedes Jahr mindestens zwei Städte zur Kulturhauptstadt Europas. So soll das kulturelle Erbe Europas in den Mittelpunkt gestellt werden und die Menschen Europas ihrer Vielfalt mit Verständnis begegnen. Die Städte hoffen mit ihrem Programm und dem Titel auf erhöhte Aufmerksamkeit und zahlreiche Besucher. Tatsächlich erfreuen sich Reisen in die Kulturhauptstädte Europas einer immer größeren Beliebtheit. Schließlich sind gerade im nächsten Jahr beide Kulturhauptstädte von Deutschland aus gut zu erreichen.

Für das Jahr 2018 werden als Kulturhauptstadt Europas Leeuwarden, Niederlande und Valletta, die Hauptstadt von Malta in diesen Fokus gestellt.

Leeuwarden – Niederlande, Friesland

Die Hauptstadt der Provinz Friesland ist auch ohne Kulturhauptstadt Programm eine Reise wert. Die sehenswerte Altstadt und über 500 Denkmäler bezeugen eine reiche und abwechslungsreich Kulturgeschichte Frieslands. Das Fries Museum und der Princess Hof lohnen einen Besuch. Aber die historische Innenstadt von Leeuwarden, Liwwarden, Ljowerd oder Lindwarde, wie die Stadt auch genannt wird, hat noch mehr zu bieten. Nämlich die schönste Einkaufsstraße der Niederlande. Die Kleine Kerkstraat wurde schon mehrfach dazu gewählt. Aber auch die Wurzeln der niederländischen Königsfamilie liegen in Leeuwarden. Von 1584 bis 1747 war hier die Residenzstadt der Niederlande. Spuren dieser Zeit können Sie auf der Nassau Route besichtigen.



Programm für 2018 in Leeuwarden

Die Agenda des Kulturhauptstadt Jahres bietet Gästen und Einwohnern der friesischen Stadt ein abwechslungsreiches Programm für 2018. Über 250 Veranstaltungen und Events sind geplant. Urlauber und Bewohner erwartet eine bunte Mischung von Theater, Ausstellungen und Bühnenprogrammen. Aber alles davon steht unter einem umfassenden Motto: „Offene Gesellschaft“ – „Iepen mienskip“ Tausende Friesen arbeiteten an dem Programm mit internationalen Künstlern zusammen, um die Idee einer friesischen offenen Gesellschaft mit dem Programm zu visualisieren.



Höhepunkte:

- Riesen von Royal de Luxe

- Elf Springbrunnen in 11 Städten Frieslands

- Escher auf Reise

- Mata Hari

 

Valletta

Die Hauptstadt des Landes Malta ist flächenmäßig die kleinste der Europäischen Union. Der besondere Flair, die mittelalterlichen Kirchen, Gebäude und Festungsanlagen versetzten Besucher der Stadt in eine Oskar reife Filmkulisse.

Die UNESCO hat Valletta wegen des kulturellen Reichtums bereits 1980 als Gesamtmonument in die Weltkulturerbe Liste aufgenommen. Malta hat sich im 16. Jahrhundert rasant entwickelt, nachdem es als Lehen an den Johanniter Orden übergeben wurde. Prachtbauten, Hospitäler und Bastionen wurden gebaut. Bis 1798 überstand Valletta alle Angriffe und Belagerungen. Nach Napoleon übernahmen die Engländer die Macht.

Vor allem Valletta war bei allen Angriffen von außen quasi uneinnehmbar. Oft ging es auf Malta darum, sich vor fremdem zu schützen. Araber, Normannen, Franzosen und zuletzt Engländer. Geschichte und ihre Bauwerke sind heute ein wichtiges Kapital Maltas. Urlauber können ihr nicht entkommen und schon gar nicht in Valletta.



Sehenswürdigkeiten:

- Großmeisterpalast

- St. John´s Co Kathedrale

- Fort St. Elmo

- Auberges des Johanniter Ordens/ der Malteser

 

 

Kulturhauptstadt 2018

Die Organisatoren der Veranstaltungen wollen sich aber nicht auf die Geschichte Vallettas beschränken, sondern ihren Fokus auf „Heute und Morgen“ legen – sozusagen einmal gut durchlüften mit viel Kultur und Kunst. Auf der gesamten Insel finden Festivals, Schauspiele, Musik und Tanzaufführungen statt.

Für das Programm haben über eintausend lokale und internationale Künstler, Schriftsteller, Filmemacher, Kuratoren, Sammler und Darsteller zusammengearbeitet. Die Eröffnungsveranstaltung findet am 20. Januar auf verschiedenen Plätzen der Stadt statt.



Höhepunkte:

- Orfeo und Majuun

- Internationales Baroque Festival

- Film und Literatur Projekte

- Valletta Pageart of the Seas

 

Aber auch der Rest Maltas ist eine Reise wert:

 

- zwei Opernhäuser auf Gozo

- Unterwelt von Rabat

- Steinzeittempel von Hagar Qim

 

Das Team von kulturreisen.de
ist gerne persönlich für Sie da:

Rückrufservice

Kontakt

AGB

Impressum
Oder nutzen Sie unsere
Service-Hotline:
0 63 73 - 81 17 36