Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
Service Hotline:
0 63 73 - 81 17 36
Reisesuche:

 
Suche nach Angebotsnummer:
Preisgarantie - garantiert die günstigsten Angebote

Richard Wagner Festjahr 2013

Richard Wagner Festjahr 2013

Das Wagnerjahr 2013


Das Jahr 2013 steht unter dem Wahrzeichen der Musik, der klassischen Musik – genauer gesagt der Musik Richard Wagners, dessen Geburtstag sich am 22. Mai zum 200. Mal und dessen Todestag sich am 13. Februar zum 130. Mal jährt. Über das ganze Jahr hinweg sind an den unterschiedlichsten Orten und in den verschiedensten Opernhäusern zahlreiche Veranstaltungen zu Ehren des bedeutenden Komponisten geplant. Hierbei nehmen Leipzig und Bayreuth einen zentralen Platz ein: Leipzig als Wagners Geburtsstadt und Bayreuth als die Stadt, mit welcher man den Namen Richard Wagner vorrangig in Verbindung bringt. Hier, auf dem «Grünen Hügel» errichtete Wagner das Bayreuther Festspielhaus und rief 1876 die ersten Bayreuther Festspiele ins Leben. Dieses erfolgreiche Musik-Event hat den Komponisten überdauert und findet bis heute traditionell jedes Jahr von Ende Juli bis Ende August statt.


Deshalb verwundert es kaum, dass am 22. Mai 2013 beide Wagner-Städte den berühmten Komponisten mit außergewöhnlichen Festakten ehren. Unter anderem wird an diesem denkwürdigen Tag in Leipzig das Richard-Wagner-Denkmal des Bildhauers Stephan Balkenhol eingeweiht und im Opernhaus Leipzig findet die Aufführung dreier Frühwerke des Komponisten statt, deren musikalischer Höhepunkt der vom Gewandhausorchester unter der Leitung von Intendant Ulf Schirmer interpretierte «Ring ohne Worte» ist. In Bayreuth führt das Orchester der Bayreuther Festspiele unter der Leitung von Christian Thielemann zusammen mit renommierten Solisten im Bayreuther Festspielhaus unter dem Titel Geburtstagskonzert Ausschnitte aus der Walküre, Rienzi, der Götterdämmerung und den Meistersingern von Nürnberg auf. Im Anschluss an die Aufführung sind die Konzertgäste und alle anderen Wagnerbegeisterten in der Bayreuther Stadthalle zur Geburtstagsfeier eingeladen.


Im Rahmen der Kooperation zwischen Wagners Geburts- und Wirkungsstadt werden erstmals auch die bislang nicht gespielten Frühwerke «Die Feen», «Das Liebesverbot» und «Rienzi» gezeigt. Doch reicht der Brückenschlag zwischen den Wagner-Städten Leipzig und Bayreuth, die durch ihr enges Zusammenwirken einen künstlerischen Bogen zwischen Ausgangs- und Gipfelpunkt der schöpferischen Entwicklung Richard Wagners spannen, weit über die bloßen Geburtstags-veranstaltungen hinaus. Allein in Leipzig sind von Januar bis Dezember über 150 Veranstaltungen geplant, die mit dem namhaften Komponisten in Zusammenhang stehen - davon über 70 während der «Richard-Wagner-Festtage» vom 16. bis 26. Mai 2013. Darüber hinaus präsentierten die Bayreuther Festspiele eine Neuinszenierung des Nibelungen-Rings sowie ein abwechslungsreiches und attraktives Rahmenprogramm.
Das große Spektrum an Veranstaltungen rund um die Figur des Richard Wagner wird (fast) alle Sinne ansprechen. Im Vordergrund stehen natürlich Wagners musikalische Werke, seien es die bekannten Opern, die weniger bekannten Frühwerke, seine Orchesterkonzerte, Klavierwerke oder Lieder. Aber auch moderne Interpretationen von Wagners Musik oder Texten stehen auf dem Programm oder spezielle Veranstaltungen, wie dem «Ring des Nibelungen für Kinder», der das Interesse der Opernfans von morgen am Komponisten und seinen Werken wecken soll. In zahlreichen Vorträgen, Führungen, Schauspielen, Tanzvorstellungen, Filmen und Workshops werden Leben, Person und Wirkung des Komponisten eingehend beleuchtet. Außerdem widmen sich verschiedene Kunstaustellungen dem Mythos Wagner. Richard Wagners Wirkungskreis beschränkt sich 2013 also nicht allein auf die Bühne.


Und sollten Sie im Wagnerjahr 2013 keines der heißbegehrten Tickets für die Aufführungen in den beiden Wagner-Städten mehr erwerben können und auch nicht nach Leipzig oder Bayreuth kommen, so seien Sie beruhigt: Bestimmt finden auch in Ihrer Stadt oder ganz in Ihrer Nähe einige Veranstaltungen zu Ehren des Komponisten statt. Happy Birthday, Richard Wagner!


zu den Richard Wagner Angeboten

Das Team von kulturreisen.de
ist gerne persönlich für Sie da:

Rückrufservice

Kontakt

AGB

Impressum
Oder nutzen Sie unsere
Service-Hotline:
0 63 73 - 81 17 36