Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
Service Hotline:
0 63 73 - 81 17 36
Reisesuche:

 
Suche nach Angebotsnummer:
Preisgarantie - garantiert die günstigsten Angebote

Kulturreisen nach Spanien

Spanien eignet sich für Kulturreisen wie kaum ein anderes Land in Europa. Neben dem Kulturellen stimmt meist auch das Wetter. Die Unterbringung in landestypischen Hotels und die Qualität der Speisen und Getränke passt ebenfalls und auch das Straßennetz ist gut.
Wer das erste Mal nach Spanien reist, der kann sich an der Gruppe der 13 Weltkulturerbe-Städte orientieren. Es empfiehlt sich seinen Urlaub mit dem Besuch einiger dieser Städte zu verbinden. So hat der Kultururlauber die Möglichkeit während einer einzigen Reise sehr viel über die Geschichte und Kultur auf die Iberische Halbinsel im Allgemeinen und Spaniens im Besonderen zu erfahren. Damit man nicht den ganzen Tag selber Auto fahren muss, ist es sinnvoll eine Gruppenreise zu buchen. Außerdem werden bei einem seriösen Reiseveranstalter immer gute Reiseleiter zur Verfügung stehen, die während der Stadtführungen alles Wissenswerte über die jeweilige Stadt erzählen können. Idealerweise stößt in jedem Ort ein einheimischer Stadtführer zur Gruppe hinzu. Nur ein Spezialist wird alle Fragen von bildungsbeflissenen Kultururlaubern beantworten können. Nicht selten buchen Menschen diese Reisen, die im Vorfeld einer Spanienreise viel über das Land und seine Kultur und Geschichte gelesen haben. Außerdem gibt es in der europäischen Geschichte sehr viele Berührungspunkte mit anderen Staaten, zum Beispiel durch Heirat oder Kriege: spezielle Fragen ergeben sich so sehr schnell.
Die Weltkulturerbe-Städte von denen weiter oben die Rede war, sind Alcalá de Henares, Ávila, Cáceres, Córdoba, Cuenca, Mérida, Salamanca, San Cristóbal de La Laguna, Santiago de Compostela, Segovia, Tarragona und Toledo. Hinzukommt kommt noch die Stadt Eivissa auf der Insel Ibiza, also ein Reiseziel, das man wegen der Insellage in der Regel separat besuchen wird.
Wer die Möglichkeit dazu hat, sollte sich die Möglichkeit nicht entgehen lassen, an einem der zahlreichen Volkfeste teilzunehmen, die in Spanien vor allem im Sommerhalbjahr sehr zahlreich sind. Ein Beispiel ist die Fronleichnamsprozession in Toledo, ein Event, bei dem der Bildungsurlauber viel über die Jahrhunderte alte Traditionen des Landes lernen kann. Die Musik, die Kostüme, die Wandteppiche, die in der Innenstadt aus fast jedem Fenster herausgehängt werden, sind ebenso interessant wie die wertvolle Monstranz oder die riesigen Samsonfiguren, die am Vortag durch die Altstadtgassen ziehen.
Wer sich für persönliche Eindrücke interessiert: Hier finden Sie spannende Reiseberichte aus Spanien…, von den Kanaren und Balearen, aber auch von Andalusien im Süden bis Kantabrien im Norden der Iberischen Halbinsel.

Das Team von kulturreisen.de
ist gerne persönlich für Sie da:

Rückrufservice

Kontakt

AGB

Impressum
Oder nutzen Sie unsere
Service-Hotline:
0 63 73 - 81 17 36