Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
 
Mekong à la carte, Kreuzfahrt von Kambodscha nach Vietnam & Angkor
- Silvesterreisen - Weihnachtsreisen - Erlebnisreisen
Angebot Nummer 163327

12-tägige Erlebnisreise mit 8-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt mit der R/V Mekong Prestige oder R/V Mekong Adventurer von Siem Reap nach Saigon

Deutsch sprechende Betreuung an Bord der R/V Mekong Prestige und der R/V Mekong Adventurer und Deutsch sprechendem Reiseführer während der Ausflüge

Reisestationen: Siem Reap – Kampong Chhnang – Kampong Tralach - Oudong – Koh Chong – Phnom Penh – Tan Chau – Sa Dec – Cai Be – My Tho – Saigon

Zu Beginn Ihrer Mekong Flusskreuzfahrt von Kambodscha nach Vietnamerleben Sie die weitläufigen Tempelanlagen von Angkor. Lassen Sie sich vom UNESCO-Weltkulturerbe verzaubern und entdecken Sie den weltweit einzigartigen Tempelkomplex.
An Bord der brandneuen und modernen R/V Mekong Prestige II oder dem baugleichen Schwesternschiff R/V Mekong Adventurer genießen Sie eine Mekong Flusskreuzfahrt in luxuriösem Ambiente. Geräumige und komfortabel eingerichtete Kabinen, eine gemütliche Loungebar sowie ein elegantes Restaurant laden zum Wohlfühlen ein. Weitere Entspannungsmöglichkeiten finden Sie auf dem Sonnendeck, auf dem bequeme Liegen und ein Jacuzzi bereitstehen sowie im Spa, wo Sie sich mit einer traditionellen Massage verwöhnen lassen können. Bei maximal 64 Passagieren reisen Sie in kleinem Kreis und mit familiärem Flair.
So erleben Sie ganz entspannt und in stilvoller Umgebung die faszinierende Landschaft, die auf Ihrer Fahrt von Kambodscha nach Vietnam an Ihnen vorbeizieht. Abwechslungsreiche Ausflüge vermitteln immer wieder neue Eindrücke dieser interessanten Länder und Sie erfahren mehr über das Leben der Einheimischen am Ufer des gewaltigen Mekongs.

Reisehöhepunkte:

  • Erleben Sie die einzigartigen Tempelanlagen in Angkor (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Besuchen Sie schwimmenden Dörfer und farbenfrohen Märkte
  • Lernen Sie Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh kennen
  • Genießen Sie eine Khmer-Vorführung sowie eine traditionelle vietnamesische Show an Bord
  • Entdecken Sie die herrlichen und abwechslungsreichen Landschaften entlang des Mekongs

Reiseverlauf:

Tag 1: Abflug nach Siem Reap
Abflug ab Frankfurt mit Vietnam Airlines über Saigon nach Siem Reap.

Tag 2: Siem Reap
Ankunft in Siem Reap am Vormittag und Transfer zu Ihrem Hotel. Am Nachmittag Fahrt zu den einzigartigen Tempelanlagen von Angkor. Sie besichtigen Angkor Thom mit dem berühmten Bayon Tempel, dessen Gesichtstürme sehr eindrucksvoll sind. Weiter geht es zu den Terrassen und zum Königspalast inmitten von Angkor Thom. Zum Sonnenuntergang besteigen Sie den Tempelberg Bakheng, von dem aus Sie den Blick über den östlichen Mebon und Angkor Wat genießen können.
Übernachtung in Siem Reap.

Tag 3: Siem Reap (F)
Nach dem Frühstück geht es zum Angkor Wat Tempel, dem wohl beeindruckensten Bauwerk der klassischen Khmer Architektur. Sie besichtigen den Tempel mit seinen wunderschönen Reliefs, den 3 Terrassen und den wunderschönen Apsaras, den in Stein gemeißelten Tempeltänzerinnen. Danach fahren Sie zum Ta Prohm Tempel, bei dem Sie sich gut vorstellen können, wie das ganze Gebiet bei der Wiederentdeckung ausgesehen haben mag, denn Ta Prohm ist fest in der Hand des Dschungels. Abschließend besuchen Sie noch den Banteay Srei Tempel, der verglichen mit Angkor Wat zwar wie ein Miniaturtempel erscheint, aber dennoch zu den Juwelen der Khmer Kunst zählt.
Übernachtung in Siem Reap.

Tag 4: Siem Reap – Beginn Mekong Flusskreuzfahrt (F,M,A)
Bei hohem Wasserstand (ca. Oktober/November) erfolgt die Einschiffung bei Siem Reap am Tonle Sap See. Der See im Herzen Kambodschas und nimmt mit einer Länge von 150 km den Großteil des Landes ein.
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von jahreszeitabhängigen Wasserständen, vor allem im Bereich des Tonle Sap Sees, zu Programmänderungen kommen kann.
Bei niedrigem Wasserstand (ca. Dezember – April) fahren Sie per über Land mit dem Bus nach Kampong Cham (ca. 4,5 Std. Fahrtzeit), von wo aus die Einschiffung erfolgt.
Am Abend genießen Sie ein Willkommens-Dinner.
Übernachtung an Bord.

Tag 5: Kampong Chhnang – Kampong Tralach – Oudong (F,M,A)
Ankunft in Kampong Chhnang, einer ca. 90 km von Phnom Penh entfernt liegenden, geschäftigen Hafenstadt mit vielen kleinen Märkten. Sie steigen um auf lokale Boote, um authentische schwimmende Dörfer zu besuchen. Das Leben der gesamten Bevölkerung ist mit dem Fluss verbunden und der ganze Ort ist mit einem Kanalnetz durchzogen, auf dem die Leute in kleinen Schiffen unterwegs sind. Zurück an Bord geht die Fahrt während des Mittagessens weiter Richtung Kampong Tralach. Dort besuchen Sie mit dem Bus die charmante Vihara der Wat Kampong Leu Pagode, die aus dem letzten Jahrhundert stammt und sehr schön erhaltene Wandmalereien aufweist. Auf einem Ochsenkarren kehren Sie zurück zum Schiff und unternehmen anschließend noch einen Ausflug nach Oudong. Das Städtchen ist etwa 40 Kilometer von Phnom Penh entfernt und war zwischen 1618 und 1866 die Hauptstadt von Kambodscha. Der auf einem Hügel errichtete Ort besitzt zahlreiche Stupas aus der Zeit der letzten Khmer-Könige.
Übernachtung an Bord.

Tag 6: Koh Chong – Phnom Penh (F,M,A)
Ankunft am Morgen in Koh Chong, das bekannt ist für seine schönen Silberschmiede-Arbeiten. Ein Spaziergang durch das Dorf ermöglicht es Ihnen, die Handwerker bei ihrer Arbeit zu beobachten. Nach dem Besuch einer Pagode ist ein Treffen mit einem Lehrer in einer Grundschule vorgesehen. Anschließend Rückkehr zum Schiff und Mittagessen an Bord. Währenddessen geht die Fahrt weiter nach Phnom Penh, wo Sie nach Ihrer Ankunft den Wat Phnom besichtigen, nach dem die Stadt benannt wurde. Am Abend steht eine traditionelle Khmer Tanz-Show an Bord auf Ihrem Programm.
Übernachtung an Bord.

Tag 7: Phnom Penh (F,M,A)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie mit dem Bus eine Rundfahrt durch die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh, die ihren französisch-kolonialen Charme bewahren konnte. Als erstes besichtigen Sie den beeindruckenden königlichen Palast und die Silber-Pagode. Anschließend steht ein Besuch des Nationalmuseums mit der bedeutendsten Sammlung der Khmer-Kunst auf dem Programm. Nach dem Mittagessen an Bord setzten Sie die Stadtbesichtigung mit einem Ausflug zum berüchtigten „S 21“, dem ehemaligen Inhaftierungs- und Folter-Zentrum des kambodschanischen Bürgerkriegs (1975-79), fort. Vor der Rückkehr aufs Schiff haben Sie noch ein wenig Zeit für einen Bummel über den „Russischen Markt“.
Übernachtung an Bord.

Tag 8: Phnom Penh – Grenzübergang nach Vietnam (F,M,A)
Heute verlassen Sie Kambodscha und fahren an kleinen, scheinbar zeitlosen Dörfern am Ufer des Mekong vorbei zur Grenze zu Vietnam. Unterwegs können Sie die Fischer bei Ihrer täglichen Arbeit beobachten.
Die Grenzformalitäten beim Übergang nach Vietnam können einige Zeit (ca. 4 Stunden) beanspruchen.
Übernachtung an Bord.

Tag 9: Tan Chau (F,M,A)
Ankunft am Morgen in Tan Chau, einem kleinen Dörfchen am Mekong. Nach dem Frühstück Transfer mit kleinen Booten zur einer Fischereifarm. Später gehen Sie an Land, um eine Matten-Manufaktur zu besichtigen. Während eines kurzen Spaziergangs im Dorf besuchen Sie noch eine Seidenweberei. Eine Rikscha-Fahrt rundet das heutige Tagesprogramm ab.
Übernachtung an Bord.

Tag 10: Sa Dec – Cai Be (F,M,A)
Ankunft in Sa Dec. Während der Kolonialzeit wurde Sa Dec auch „Garten der Cochinchine“ genannt. Die französische Schriftstellerin Marguerite Duras verbrachte einen Teil ihrer Kindheit hier. Sie besuchen das Haus ihres chinesischen Liebhabers, das sie in ihrem Roman „L’Amant“ beschrieben hat, und das nun in ein kleines Museum umgewandelt wurde. Anschließend spazieren Sie über den lokalen Markt. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Cai Be. Dort besuchen Sie die gotische Kathedrale, eine Reispapier-Manufaktur und eine Kokosnuss-Fabrik. Am Abend erwartet Sie eine traditionelle Musik-Show an Bord.
Übernachtung an Bord.

Tag 11: My Tho – Saigon (F)
Ankunft in My Tho. Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen, nach der Ausschiffung werden Sie mit dem Bus nach Saigon (Saigon Citycenter) gebracht. Transfer durch unsere örtliche Agentur zum Flughafen.
Rückflug mit Vietnam Airlines über Hanoi zurück nach Frankfurt, Abflug gegen 19:00 Uhr.

Tag 12: Ankunft in Deutschland
Morgens Ankunft in Frankfurt.

Unser Tipp: Verlängern Sie Ihre Indochina Reise um ein paar Tage in Saigon und einen Badeaufenthalt an den Traumstränden Vietnams, z. B. im Hotram Beach Resort & Spa oder im Mia Resort Mui Ne.

* Wichtiger Hinweis: Programmänderungen vorbehalten!
Änderungen im Zeitplan und Programm-Ablauf sind auf Grund der wechselnden Wasserstände generell möglich.

Es gelten Sonderstornobedingungen wie folgt:
bis 60 Tage vor Reiseantritt 25 %
vom 59. bis 30. Tag vor Reiseantritt 30 %
vom 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt 50 %
vom 19. bis 2. Tag vor Reiseantritt 80 %
ab 1 Tag vor Reiseantritt 100 %
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung!


Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Vietnam Airlines in der Economy Klasse ab Frankfurt nach Siem Reap via Saigon. Rückflug ab Saigon (N-Klasse) (Premium-Economy-Klasse gegen Aufpreis auf Anfrage), 30 kg Freigepäck
  • aktuelle Flugsteuern und Kerosinkosten z.Zt. € 274 p.P. (Stand 5/18) – Änderungen vorbehalten
  • Kambodscha Rundreise Schätze Angkors lt. Reiseverlauf, Tourcode REP19, Privatreise mit Deutsch sprechender Reiseleitung
  • 2 Übernachtungen in ausgewähltem Hotel der Deluxe Klasse mit Frühstück, alle Transfers und Besichtigungen
  • Kreuzfahrt mit der RV Mekong Prestige II oder RV Mekong Adventurer gemäß Tourverlauf
  • 7 Übernachtungen in einer Kabine der gebuchten Kategorie
  • Deutsch sprechende Betreuung an Bord
  • alle Mahlzeiten wie im Reiseverlauf ausgeschrieben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • alkoholfreie Getränke sowie lokales Bier und lokale Weine beim Essen an Bord
  • alle Ausflüge und Besichtigungen gemäß Tourverlauf inklusive Eintrittsgelder; mit Deutsch sprechendem Reiseführer; ansonsten Englisch
  • Trinkgeld an Bord
  • alle anfallenden Hafengebühren, Steuern und Servicegebühren
  • pro Zielgebiet ein Reiseführer pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Early Check In & Late Check Out
  • persönliche Ausgaben
  • Rail & Fly mit der Deutschen Bahn
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Versicherungen
  • Visagebühren
  • Aufpreis für Einzelreisende auf Anfrage

Hinweis zur Einreise nach Kambodscha:
Das Visum für Kambodscha erhalten Sie direkt bei der Einreise.
Bitte beachten Sie, dass Sie US$ 30 p.P. in bar bezahlen sowie ein aktuelles Passfoto vorlegen müssen.

Für Vietnam ist aktuell für deutsche Staatsbürger kein Visum notwendig, solange Reisende maximal 15 Tage im Land bleiben – Änderungen vorbehalten.

Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
17.12.2018 -  28.12.2018  ab 3.119,00 €
31.12.2018 -  11.01.2019  ab 2.599,00 €
19.01.2019 -  30.01.2019  ab 3.149,00 €
28.01.2019 -  08.02.2019  ab 3.289,00 €
11.02.2019 -  22.02.2019  ab 3.329,00 €
16.02.2019 -  27.02.2019  ab 3.189,00 €
25.02.2019 -  08.03.2019  ab 3.289,00 €
11.03.2019 -  22.03.2019  ab 3.289,00 €
16.03.2019 -  27.03.2019  ab 3.149,00 €
25.03.2019 -  05.04.2019  ab 3.079,00 €
30.03.2019 -  10.04.2019  ab 2.979,00 €
08.04.2019 -  19.04.2019  ab 3.079,00 €



unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36