Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
 
Uganda - Tansania: Rendezvous mit den Berggorillas
- Begegnungsreisen - Studienreisen - Rundreisen - Abenteuerreisen - Flora & Fauna - Erlebnisreisen
Angebot Nummer 239672

Die Idee dieser Reise: Begegnen Sie nicht nur Löwen, Elefanten, Büffeln & Co., sondern auch Gorillas und Schimpansen. Die "Big Seven" sozusagen. Auf der vorgeschlagenen Route unserer Länderexpertin liegen u.a. der Kibale-, der Queen-Elizabeth- und der Bwindi-Nationalpark in Uganda sowie Tansanias Safari-Highlights Serengeti und Ngorongoro.

Sind Sie auch so fasziniert von Dian Fossey und ihren "Gorillas im Nebel"? Dann fahren Sie auf matschiger Piste zum Treffpunkt irgendwo im Niemandsland des Nebelwaldes. Von hier aus geht's zu Fuß weiter. Keine Sorge: Ihr einheimischer Scout kennt sich bestens aus! Ob die Tracker wohl Spuren finden? Oh ja - die eines ganzen Gorillaclans!

Aus dem dichten Urwald Ugandas in die Savanne Tansanias. Der fruchtbare Ngorongoro-Krater ist für mich immer wieder ein Highlight: Im See tummeln sich Flusspferde und Krokodile, ein Gepard jagt hinter ein paar Antilopen her, eine Löwenfamilie faulenzt in der Sonne. Giraffen sucht man vergeblich - sie können nicht die steilen Kraterwände hinunterklettern. Wie es die Elefanten hierhergeschafft haben, bleibt mir ein Rätsel.
 
 
  • Tägliche Abreise mit Durchführungsgarantie
  • Übernachtung wahlweise in Standard- oder Premium-Lodges
  • Unterwegs im Privatwagen mit Driver-Guide, Stopps, wann und wo Sie wollen
  • Zwölf Reisetage mit Gorilla-Tracking in Uganda und den Big Five in Tansania


Marco Polo Live
Am 6. Tag tuckern Sie in einem Holzboot über den Mutanda-See, der sich vor den Vulkankegeln der Virunga-Bergkette ausbreitet. Tauchen Sie ein in die traditionelle Lebensweise der Einheimischen. Zwickt Ihre Bandscheibe und Ihr Kopf tut öfter weh, als Ihnen lieb ist? Ob dagegen ein Kraut gewachsen ist, verrät Ihnen der traditionelle Heiler der Insel. Welche Wunder er noch vollbracht hat, erzählen Ihnen bestimmt die Dorfbewohner. Keine Sorge, Ihr Scout übersetzt.

 
Verlauf:

1. Tag
Im Laufe des Tages Ankunft am Flughafen Entebbe und Transfer zum Hotel in Kampala (tagesaktuelle Flugpreise auf Anfrage). Das Hotelzimmer steht Ihnen ab ca. 14 Uhr zur Verfügung.

2. Tag
Ihr Driver-Guide erwartet Sie am Morgen. Im Safari-Minibus fahren Sie in den Kibale-Nationalpark. (F/A)

3. Tag
Vormittags Schimpansen-Tracking: Sie wandern mit einem Ranger durch den Regenwald. Über ihren Köpfen turnen Schimpansen, Mantelaffen und andere Primaten in den Bäumen. Nachmittags in den Queen-Elizabeth-Nationalpark. Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal: Augen auf, damit Sie kein Flusspferd rammen! (F/M/A)

4. Tag
Morgens Pirschfahrt im Queen-Elizabeth-Nationalpark. Halten Sie Ausschau nach Elefanten, Löwen und Büffeln. Anschließend fahren Sie weiter zum nächsten Highlight: dem Bwindi-Nationalpark. (F/M/A)

5. Tag
Gemeinsam mit einem Ranger Fußmarsch durch den steilen Regenwald des Bwindi-Nationalparks. Hier lebt fast die Hälfte der Berggorilla-Population weltweit. Erst sehen Sie die Schlafnester, dann die sanften Riesen höchstpersönlich! (F/M/A)

6. Tag
Im traditionellen Holzboot fahren Sie zu einer Insel im Mutanda-See und besuchen eine ursprünglich lebende Dorfgemeinde. Nachmittags über die Grenze nach Ruanda. Ihr Scout bringt Sie nach Kigali. (F/M)

7. Tag
Flug von Kigali in die Serengeti (Zwischenlandung in Mwanza für die Einreiseformalitäten). Ihr neuer Scout empfängt Sie am Airstrip. Nachmittags entweder relaxen in Ihrer Lodge oder auf einer Pirschfahrt Wildlife vom Feinsten beobachten: Zebraherden und Gnus, Löwen, Elefanten ... (F/M/A)

8.-9. Tag
Safari in der Serengeti: Mit Ihrem Driver-Guide zwei Tage den Big Five auf der Fährte. (F/M/A)

10. Tag
Genauso begeistern wird Sie der Ngorongoro-Krater. Afrika im Miniformat - nirgendwo sonst auf der Welt ist die Tierpopulation so dicht wie hier! Unterwegs Stopp in einem Massaidorf. (F/M/A)

11. Tag
Freilandzoo der Superlative: Im Schutz des Kraters leben neben Löwen, Nashörnern und Hyänen auch Zehntausende Gnus, Gazellen und Zebras. Lust auf eine Wanderung entlang des Kraterrands am Nachmittag (p. P. 38 €)? (F/M/A)

12. Tag
Heute heißt es Abschied nehmen von Afrikas wilden Tieren und von Ihrem Scout, der Sie nach Arusha bringt. Zeit zum Frischmachen im Hotel. Das Zimmer steht Ihnen bis 18 Uhr zur Verfügung. Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen. (F/M)


Legende Verpflegung:
A: Abendessen
F: Frühstück
M: Mittagessen

 

Im Preis des Routenvorschlags enthalten
 
  • Zwischenflug (Economy) mit Coastal Aviation von Kigali in die Serengeti
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen, eigenen Geländefahrzeugen (in Uganda Safari-Minibusse, in Tansania Jeeps)
  • Bootsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC in den genannten Lodges/Camps
  • 11 x Frühstück, 10 x Mittagessen, 9 x Abendessen
  • Nationalparkgebühren (ca. 355 €)
  • Permit für ein Schimpansen-Tracking (ca. 135 €), gemeinsam mit anderen Reisenden
  • Permit für ein Gorilla-Tracking im Bwindi-Nationalpark (ca. 540 €), gemeinsam mit anderen Reisenden
  • Klimaneutrale Pkw-Fahrten
  • Reiseliteratur (ca. 20 €)
  • Wechselnde örtliche, Englisch sprechende Driver-Guides (Fahrer und Führer in einer Person; Aufpreis für Deutsch sprechende Driver-Guides auf Anfrage)
 
 
Ihre Hotels
Ort Nächte Hotel/​Landeskategorie
Kampala 1 Villa Kololo***
Kibalepark 1 Isunga Lodge***
Queen-Eliz.-NP 1 Marafiki Safari Lodge****
Bwindi-NP 2 Travellers Rest***
Kigali 1 Urban by CityBlue***(*)
Serengeti 3 Kati Kati Tented***
Ngorongoro 2 Sopa***(*)


Wichtige Informationen
Die Gorillasafari ist ein einzigartiges Erlebnis, aber körperlich anstrengend. Die Teilnahme erfordert eine gute Verfassung. In kleinen Gruppen und in Begleitung eines Rangers geht es zu Fuß in über 2000 m Höhe durch den Bergwald und je nachdem, wo die Gorillas sind, zuweilen auch steil bergauf. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit, Gorillas anzutreffen, in Uganda sehr groß, dennoch lässt sich keine Garantie geben. Bitte halten Sie sich im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit strikt an die Verhaltensregeln des Rangers. Es wird pro Tag nur eine geringe Anzahl an Erlaubnisscheinen (Permits) ausgestellt, und die Aufenthaltszeit bei den Gorillas ist auf maximal eine Stunde beschränkt. Das Mindestalter für ein Permit beträgt 15 Jahre.


Reisepapiere und Impfungen
Reisepass und elektronisches Visum für Uganda und Ruanda (East African Tourist Visa, ca. 100 US-$) erforderlich, das vorab selbst online beantragt werden muss. Das Visum für Tansania (ca. 50 US-$) wird bei Einreise erteilt und ist vor Ort zu zahlen. Gelbfieberimpfung vorgeschrieben.

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
November 18
20.11.2018 -  01.12.2018  ab 6.981,00 €
21.11.2018 -  02.12.2018  ab 6.981,00 €
22.11.2018 -  03.12.2018  ab 6.981,00 €
23.11.2018 -  04.12.2018  ab 6.981,00 €
24.11.2018 -  05.12.2018  ab 6.981,00 €
25.11.2018 -  06.12.2018  ab 7.111,00 €
26.11.2018 -  07.12.2018  ab 7.111,00 €
27.11.2018 -  08.12.2018  ab 7.111,00 €
28.11.2018 -  09.12.2018  ab 7.111,00 €
29.11.2018 -  10.12.2018  ab 7.111,00 €
30.11.2018 -  11.12.2018  ab 7.111,00 €
Dezember 18



unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36