Andalusien mit dem Mietwagen entdecken
- Kunstreisen - Museen - Kulinarium Reisen - Begegnungsreisen - Flora & Fauna - Abenteuerreisen - Rundreisen - Erlebnisreisen - Studienreisen
Angebot Nummer 244173

Andalusien gilt mit Recht als eine der schönsten und exotischsten Gegenden Spaniens. Hier findet sich von schneebedeckten Gipfeln, geheimnisvollen Höhlen, weiten Ebenen, Naturschutzgebieten und Gebirgslandschaften über jahrtausendealte Städte bis hin zu schönen Stränden und einsamen Buchten, alles, was man sich erträumt. Verschiedene Völker haben hier der Nachwelt ein kulturelles Erbe hinterlassen, sowohl in der Architektur der Städte wie auch in lokalen Bräuchen. Diese alten Traditionen werden in der Region aktiv gepflegt. So begehen die Andalusier mit Begeisterung und Lebensfreude ihre Volksfeste und Messen. Die „Semana Santa“ und verschiedene „Ferias“ bieten dem Besucher die Gelegenheit, am Alltag der Menschen teilzunehmen.
 

Highlights:
 
  • Highlightsunterwegs im schönsten, exotischsten Teil Spaniens
  • Rundreise im eigenen Tempo mit moderaten Distanzen und vielen Besichtigungsmöglichkeiten unterwegs
  • die Fantasie beflügeln lassen in den Traumstädten Sevilla, Córdoba und Granada
  • Möglichkeit zur Badeverlängerung am Ende der Reise

 
Verlauf:

1. Tag: Anreise (F)
Fluganreise nach Málaga. Hier werden Sie empfangen und es werden Ihnen die Reiseunterlagen übergeben. Im Anschluss Übernahme des Mietwagens. Sie starten Ihre Selbstfahrertour mit einer ca. 20-minütigen Fahrt zu Ihrem Hotel in Málaga. Tagesdistanz ca. 15 km

2. Tag: Málaga - Ronda - Arcos de la Frontera - Jerez de la Frontera (F)
Die heutige Fahrt führt Sie durch eine schöne Landschaft entlang der „Straße der Weißen Dörfer” nach Ronda. Hier haben Sie die Möglichkeit einen Spaziergang durch die malerisch verwinkelte Altstadt mit Besuch der Stiftskirche Santa Maria la Mayor zu unternehmen. Weiter geht es nach Arcos de la Frontera, eine echte Perle unter den Weißen Dörfern und für viele das schönste Dorf Andalusiens. Tagesziel ist Jerez de la Frontera, Hauptstadt des Sherrys und Sitz der Königlich Andalusischen Hofreitschule. Tagesdistanz ca. 220 km

3. Tag: Jerez de la Frontera - Cádiz - Sevilla (F)
Nutzen Sie den Vormittag für eine Besichtigung und Verkostung in einer Sherry Wein-Kellerei oder für einen Besuch der Königlichen Hofreitschule. Gegen Mittag Fahrt Richtung Cádiz. Legen Sie unterwegs einen Stopp in Puerto de Santa Maria ein, berühmt für seine Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten, bevor Sie im vor mehr als 3.000 Jahren gegründeten Cádiz ankommen. Die Hafenstadt verzaubert mit seinem Charme und erinnert an die glorreiche Zeit des spanischen Weltreiches. Am späten Nachmittag Weiterfahrt nach Sevilla. Tagesdistanz ca. 160 km

4. Tag: Sevilla
Der heutige Tag steht Ihnen für Erkundungen in und um Sevilla zur freien Verfügung. Die Hauptstadt Andalusiens bietet eine Vielfalt von Attraktionen, bspw. den königlichen Palast Alcázar mit seinen prachtvollen Gärten, die drittgrößte gotische Kathedrale der Welt, das malerische ehemals jüdische Stadtviertel Santa Cruz und nicht zuletzt landestypische Tapas und feurigen Flamenco.

5. Tag: Sevilla - Carmona - Córdoba
Endlose Olivenhaine säumen den heutigen Weg nach Córdoba. Unterwegs empfiehlt sich ein Halt im verträumten Städtchen Carmona, welches bereits Julius Cäsar inspirierte. Nach Ankunft in Córdoba haben Sie die Möglichkeit, die für die Stadt typischen blumengeschmückten Innenhöfe und natürlich die Mezquita, eine auf der Welt einzigartige Moscheekathedrale und bestens erhaltenes Überbleibsel islamischer Architektur, zu entdecken. Bei einem Rundgang durch das jüdische Viertel mit seiner Synagoge aus dem Mittelalter erlebt man noch heute das friedliche Zusammenleben verschiedener Religionen. Tagesdistanz ca. 140 km

6. Tag: Córdoba - Ubeda - Baeza - Granada (F)
Von Córdoba aus geht die Fahrt bis nach Granada. Auf dem Weg lohnt sich ein Stopp in den Renaissancestädtchen Ubeda und Baeza. Die guterhaltenen Herrenhäuser und Denkmäler in der Altstadt spiegeln die Bedeutung und den Reichtum wider, welchen die beiden Orte im 16. Jhd. genossen. Nach Ankunft in Granada haben Sie Zeit für erste Erkundungen der Stadt, welche für ihre mittelalterliche Architektur aus der Zeit der Mauren bekannt ist. Tagesdistanz ca. 290 km

7. Tag: Ganada (F)
Granada gilt für viele als der Höhepunkt einer Andalusienreise. Erkunden Sie die Stadt mit ihrem arabischen Viertel Albayzin und der Kathedrale mit der Königlichen Kapelle bevor Sie die die weltberühmte Alhambra, welche nur knapp einem der sieben Neuen Weltwunder entging, besichtigen. Auf Wunsch organisieren wir die Eintrittskarten für diese arabische Palast- und Festungsanlage für Sie, denn für Einzelreisende sind diese nur schwer zu bekommen.

8. Tag: Abreise (F)
Der Vormittag steht Ihnen für letzte Erkundungen zur freien Verfügung. Die Fahrt führt Sie zurück Richtung Küste bis nach Málaga. Am Flughafen erfolgt die Abgabe des Mietwagens. Rückflug in die Heimat oder Beginn des Verlängerungsaufenthaltes an der Costa del Sol. Tagesdistanz ca. 140 km

 

Leistungen:
 
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer mit DU/WC in landestypischen Unterkünften
  • Mietwagen der Kategorie C (Peugeot 208 o.ä. 5-türig) (die genauen Mietwagenbedingungen werden auf Wunsch nachgereicht)
  • Reisehandbuch nach Wahl
  • Informationsmaterial
 

Nicht eingeschlossene Leistungen:
 
  • Einzelzimmer-Zuschlag a.A.
  • Aufpreis für anderen Mietwagen-Kategorie a.A.
 
 
Hotelübersicht

Málaga

SERCOTEL ****

1

Jerez de la Frontera

TRYP HOTEL ****

1

Sevilla

SEVILLA CENTER ****

2

Cordoba

TRYP HOTEL ****

1

Granada

GRANADA CENTER ****

2

Änderungen vorbehalten

 
Teilnehmerzahl min.:  1
Teilnehmerzahl max.:  2
Bitte wählen Sie eine Saison aus
Saisonzeiträume:   Preis  
  23.04.2018 -  23.06.2018  ab 730,00 €
  05.05.2018 -  05.07.2018  ab 780,00 €
  14.05.2018 -  14.07.2018  ab 730,00 €
  19.05.2018 -  19.07.2018  ab 780,00 €
  27.05.2018 -  27.07.2018  ab 730,00 €



unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36