Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
 
Kreta individuell - entlang der Südwestküste
Angebot Nummer 245384
 - Kreta individuell - entlang der Südwestküste
Unberührte Natur und traumhafte Blicke auf das Lybische Meer umrahmen die Wanderungen an der eindrucksvollsten Küste Europas. Berge mit 2.000 Metern Höhe fallen steil ins tiefblaue Meer ab und der strahlend blaue Himmel lädt zum Baden an den einsamen Stränden ein. Sie erklimmen die Omalos-Hochebene begleitet von blühenden Oleanderbüschen. Danach geht es hinab zur Küste über die berühmte Samaria-Schlucht und Richtung Osten nach Loutro, dem schönsten Dorf auf Kreta. Dieses ist nur zu Fuß und mit dem Boot erreichbar und lädt Sie zum Verweilen ein. Bevor Sie die Aradena-Schlucht erkunden, sollten Sie sich die Zeit für köstliches griechisches Essen auf einer Terrasse mit Meerblick gönnen. Sie werden unvergessliche Wanderungen und Momente erleben.


Highlights & Fakten
 
  • Spektakuläre Schluchten
  • Eindrucksvoller Küstenweg E4
  • Omalos und der Gingilos Berg
  • Idyllische Strände


Profil
 
  • Wege meist angelegt und gut begehbar, Trittsicherheit erforderlich
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 6 ausgewählten Wanderung im Schwierigkeitsgrad 3, vereinzelt längere Tagesetappen
  • Mit Gepäcktransport

 
Verlauf:

1. Tag: Ankunft in Paleochora
Ankunft in Paleochora mit dem Taxi, das wir gerne für Sie zubuchen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln von den Flughäfen in Chania oder Heraklion. Je nachdem wann Sie landen, haben Sie noch Zeit für einen ersten Spaziergang durch das angenehme Küstendorf Paleochora, das mit 1.800 Einwohnern eines der größten Orte der Südwestküste ist. Dort entdecken Sie eine venezianische Festung. Zudem gibt es mehrere Sand- und Felsenstrände.
Unterkunft: Hotel Aris

2. Tag: Küstenwanderung
Heute erwartet Sie eine einsame Wanderung entlang der Küste. Genießen Sie die Fährfahrt von Paleochora zur bezaubernden Lagune von Elafonissi (verkehrt tägl. außer sonntags ab Mitte Mai bis Mitte Oktober). Von hier aus wandern Sie an wunderschönen Sandstränden vorbei der Küste entlang zurück nach Paleochora. Die Wanderung endet am Krios-Strand, wo Sie ein Taxi abholt und zurück ins Hotel bringt. Alternativ werden Sie mit einem privaten Transfer zum Krios-Strand gebracht, wo Sie an der Küste entlang in Richtung Elafonissi wandern. Am Strand von Krios werden Sie wieder abgeholt und nach Paleochora gebracht.
Unterkunft: Hotel Aris
Verpflegung: Frühstück
Aufstieg: 200m
Abstieg: 200m
Länge: 10.00km
Dauer: 4.00h

3. Tag: Antikes Lissos
Die heutige Wanderung beginnt in Paleochora. Entlang eines Schotterweges gelangen Sie in ein Gebiet unberührter Natur und gehen den atemberaubenden Küstenweg (E4) entlang des Meeres weiter. Schließlich kommen Sie am antiken Lissos vorbei. Als Hafen und Handelsknotenpunkt der dorischen Stadt Elyros war Lissos bis in die byzantinische Ära von großer Bedeutung. Zum Höhepunkt lebten dort 30.000 Einwohner. In der Antike wurde Lissos besonders durch das Vorkommen von Heilquellen der Götter Asklepios und Hygeia bekannt. Dessen dorischen Tempel können Sie besichtigen, ein Picknick machen und im heilenden Wasser ein Bad nehmen. Anschließend wandern Sie weiter in Richtung Osten durch eine prächtige kleine Schlucht nach Sougia.
Unterkunft: Syia Hotel
Verpflegung: Frühstück
Aufstieg: 375m
Abstieg: 375m
Länge: 15.00km
Dauer: 5.50h

4. Tag: Weiße Berge und Schluchten
Sie wandern zwei beeindruckende Schluchten entlang. Dabei kommen Sie bis auf 1.000 m hinauf! Zuerst durch die Irini-Schlucht auf gut angelegten Wegen. Sobald Sie die Irini-Schlucht hinter sich lassen, wandern Sie die steilere Figou-Schlucht hinauf. Von dort haben Sie atemberaubende Ausblicke. Die Wanderung endet an der Kapelle ‘Agios Theodoros’, wo Sie der Hotel-Minibus abholen wird. Das Hotel ist auf der Omalos-Hochebene, umgeben von spektakulären Gipfeln der Weißen Berge.
Unterkunft: Hotel Neos Omalos
Verpflegung: Frühstück
Aufstieg: 1200m
Abstieg: 100m
Länge: 16.00km
Dauer: 7.00h

5. Tag: Spektakuläre Samaria Schlucht
Es erwartet Sie Europas längste und berühmteste Schlucht: Die Samaria Schlucht. Ein kurzer Transfer bringt Sie vom Hotel zum Eingang der Schlucht. Am besten ist es diese Wanderung entweder sehr früh oder sehr spät zu beginnen, um möglichst alleine zu sein. Auf diese Weise können Sie diese spektakuläre Schlucht vielmehr genießen. Am Ende der Schlucht angelangt erreichen Sie Ihre Unterkunft in Agia Roumeli. Lassen Sie sich Zeit und gönnen Sie sich ein Bad im kristallklaren Lybischen Meer. Am Abend können Sie in eine der typischen Tavernen in Agia Roumeli zum Abendessen einkehren.
Unterkunft: Pachnes
Verpflegung: Frühstück
Aufstieg: 50m
Abstieg: 1200m
Länge: 16.00km
Dauer: 5.50h

6. Tag: Dorfidylle Loutro
Sie unternehmen eine herrliche und abwechslungsreiche Wanderung entlang der Küste. Zuerst laufen Sie am Strand entlang, zur byzantinischen Agios Pavlos-Kirche. Danach wandern Sie auf einer höheren Ebene durch einen Tannenwald. Anschließend wandern Sie zum Marmara Strand. Dort haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die massiven Berge zu Ihrer linken Seite und das Meer zu Ihrer Rechten. Auf dem kleinen Strand von Marmara gibt es eine Taverne, wo Sie sich stärken können. Auch ein erfrischendes Bad im Meer ist zu empfehlen. Nach Marmara benötigen sie noch eine Stunde entlang der Küste, um das autofreie Dorf Loutro zu erreichen.
Unterkunft: Pension Madares
Verpflegung: Frühstück
Aufstieg: 275m
Abstieg: 275m
Länge: 15.00km
Dauer: 5.50h

7. Tag: Atemberaubende Aradena Schlucht
Zunächst steigen Sie zum Dorf Anopolis hinauf. Von hier aus folgt ein weiterer Anstieg zum antiken Dorf Aradena, das am Rande der erstaunlichen Aradena-Schlucht liegt. Ein atemberaubender Pfad führt sie bergab in die Aradena-Schlucht hinein und weiter bis an die Küste. Den letzten Teil der Tageswanderung folgen Sie der Küste bis Sie wieder in Loutro sind. Es gibt die Möglichkeit die Wanderung zu verkürzen, falls Sie an Ihrem letzten Tag der erlebnisreichen Wanderwoche mehr entspannen möchten.
Wichtig: sollten Sie am nächsten Tag einen Rückflug vor 14.00 Uhr haben, werden Sie noch am Nachmittag mit der Fähre nach Hora Sfakion gebracht und übernachten dort im Hotel Xenia. Nur so ist gewährleistet, dass Sie rechtzeitig am Flughafen sind.
Unterkunft: Pension Madares
Verpflegung: Frühstück
Aufstieg: 840m
Abstieg: 840m
Länge: 16.00km
Dauer: 4.00h

8. Tag: Abschiednehmen von Kreta
Heute reisen Sie nach dem Frühstück mit der Fähre nach Chora Sfakion und von dort aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem bereits im Voraus reservierten Transport zum Flughafen in Chania oder in Heraklion.
Verpflegung: Frühstück

 

Leistungen:

  • 7 Nächte in ausgewählten Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten zu den Wanderungen
  • 24-Stunden Service Telefon


Nicht eingeschlossene Leistungen:
 
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Ortstaxe zwischen € 0,50 und € 1,50 pro Nacht und Zimmer


Zubuchbare Leistungen:
 
  • Flug nach Chania oder Heraklion und zurück
  • Flughafentransfers


Einreisebestimmungen
Wichtige Information: Die Samaris Schlucht ist nur von Mai bis Oktober geöffnet. Für alle Anreisen außerhalb dieses Zeitrahmens wird eine Ersatzwanderung angeboten.


Preise
Preise gelten ab 2 Personen
Aufpreis Alleinreisender: € 160,-
Preise gelten ab Paleochora bis Hora Sfakion.
Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Chania oder Heraklion. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.  


Anreise
Individuelle Anreise zum Flughafen Chania oder Heraklion.
Ankunft am Flughafen Heraklion (HER)
Vom Flughafen Heraklion aus können Sie Paleochora nur erreichen, wenn Sie vom Busbahnhof Heraklion spätestens um 13:00 Uhr abfahren, um somit den letzten Bus um 16:00 Uhr von Chania nach Paleochora zu nehmen.
Falls Sie später ankommen, müssen Sie eine zusätzliche Nacht in Chania buchen, fahren mit dem öffentlichen Bus nach Chania und am nächsten Tag geht es dann weiter nach Paleochora.
Es ist möglich ein Taxi von Heraklion nach Paleochora vorab bei uns zu buchen. Aufgrund der großen Entfernung ist die Fahrt aber relativ teuer.
Ankunft am Flughafen Chania (CHQ)
Sie können auch ein Taxi vom Flughafen bis nach Paleochora nehmen (relativ teuer). Es gibt eine gute Verbindung zwischen dem Flughafen Chania und der Stadt Chania oder Sie können ein Taxi vor Ort am Flughafen zur Bushaltestelle KTEL in Chania nehmen und nach Paleochora im öffentlichen Bus fahren (letzter Bus fährt um 16:00 Uhr ab).
Informationen zu den öffentlichen Bussen auf Kreta können Sie unter bus-service-crete.com abrufen.


Unterkünfte
Wichtige Information zur Untkerkunft an Tag 7: sollten Sie am nächsten Tag einen Rückflug vor 14.00 Uhr haben, werden Sie noch am Nachmittag mit der Fähre von Loutro nach Hora Sfakion gebracht und übernachten dort im Hotel Xenia. Nur so ist gewährleistet, dass Sie rechtzeitig am Flughafen sind.
An der Südwestküste Kretas sind die Unterkunftsmöglichkeiten beschränkt. Die von uns ausgewählten Unterkünfte sind eine optimale Auswahl unter Berücksichtigung der Atmosphäre, des Komforts und der griechischen Gastfreundschaft. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und fast immer über einen Balkon oder eine Terrasse. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Verfügbarkeiten zu Unterkunftswechsel kommen kann.


Schwierigkeitsgrad: 3


Treffpunkt
Wenn Sie zusätzlich einen Flughafentransfer gebucht haben, erwartet Sie direkt am Flughafen ein Taxi, das Sie zu Ihrer ersten Unterkunft in Paleochora bringt.


Ausrüstung
 
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)


Zusatzausrüstung
 
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
April 21
  13.04.2021 -  20.04.2021  ab 590,00 €
  14.04.2021 -  21.04.2021  ab 445,00 €
  15.04.2021 -  22.04.2021  ab 445,00 €
  16.04.2021 -  23.04.2021  ab 590,00 €
  17.04.2021 -  24.04.2021  ab 445,00 €
  18.04.2021 -  25.04.2021  ab 445,00 €
  19.04.2021 -  26.04.2021  ab 590,00 €
  20.04.2021 -  27.04.2021  ab 590,00 €
  21.04.2021 -  28.04.2021  ab 445,00 €
  22.04.2021 -  29.04.2021  ab 445,00 €
  23.04.2021 -  30.04.2021  ab 445,00 €
  24.04.2021 -  01.05.2021  ab 445,00 €
  25.04.2021 -  02.05.2021  ab 445,00 €
  26.04.2021 -  03.05.2021  ab 590,00 €
  27.04.2021 -  04.05.2021  ab 590,00 €
  28.04.2021 -  05.05.2021  ab 445,00 €
  29.04.2021 -  06.05.2021  ab 640,00 €
  30.04.2021 -  07.05.2021  ab 640,00 €
Mai 21
Juni 21
Juli 21
August 21
September 21
Oktober 21



unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36