Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
 
KAMBODSCHA – LAND UND LEUTE
- Studienreisen - Rundreisen - Flora & Fauna - Erlebnisreisen
Angebot Nummer 249369
Eine Überlandreise, die alle Höhepunkte Kambodschas verbindet. Land und Leute, die Städte und Tempel von Angkor und das koloniale Flair, das sich die königliche Hauptstadt Phnom Penh bewahrt hat.


HIGHLIGHTS
 
  • Weltberühmte Tempel von Angkor
  • Ochsenkarrenfahrt in der Umgebung von Siem Reap
  • Bootstour durch das Schwimmende Dorf Chong Kneas
  • Königspalast und Silberpagode in Phnom Penh
  • Fahrradrikschatour zum Sonnenuntergang in Phnom Penh


VORTEILE
 
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Teilnehmer: max. 20 Garantie
  • Auch privat geführt buchbar
  • Rundreise nur mit TUI Gästen

 
Verlauf:

1. Tag: Siem Reap
Nach der Ankunft in Siem Reap treffen Sie um 14:00 Uhr Ihre Gruppe in der Lobby des Khemara Angkor Hotels. (A)

2. Tag: Siem Reap
Der Tag ist der Besichtigung der Tempel in Angkor gewidmet. Ein Höhepunkt ist der Besuch von Angkor Wat. König Suryavarman II weihte diesen Tempel dem hinduistischen Gott Vishnu. Sein Bau dauerte über 30 Jahre und ist eines der größten und vollkommensten sakralen Bauwerke weltweit. Angkor Wat wurde im Jahr 1992 von der UNESCO zusammen mit den weiteren Tempeln in Angkor zum Weltkulturerbe erklärt. Als nächstes besuchen Sie Angkor Thom. Umgeben von einer langen Mauer und einem tiefen Graben, stehen hier Angkors beliebteste Tempel. Im Zentrum Angkor Thoms befinden sich die wichtigsten Tempelanlagen wie der Bayon, der Baphuon, die Elefantenterrasse, die Terrasse des Leprakönigs, Phimänakas und der ehemalige Königspalast. Auch sehen Sie den Tempel Ta Prohm. Er gehört zu den Attraktionen Angkors, da er vom Urwald überwuchert ist und heute noch fast so aussieht, wie zur Zeit seiner Entdeckung durch europäische Forscher. Zum Abschluss des Tages geht es ins Bambu Stage: Siem Reaps‘s neustes Open-Air Theater. (F, A)

3. Tag: Siem Reap (ca. 60 km)
Ein Tag in Siem Reap und Umgebung. Sie besichtigen das neu eröffnete Panorama Museum und genießen in einem Dorf die traditionelle Khmer Küche beim Mittagessen. Gut gestärkt erkunden Sie dann auf einem Ochsenkarren die landwirtschaftlich geprägte Umgebung und das Dorf selbst. Mit dem Boot gelangen Sie in das schwimmende Dorf Chong Kneas. Hier erhalten Sie einen guten Eindruck von der Atmosphäre und dem täglichen Leben am See. Anschließend besuchen Sie den Psah-Chah-Markt. Das Abendessen wird in einem Restaurant angeboten. (F, M, A)

4. Tag: Siem Reap – Battambang (ca. 215 km)
Die zweitgrößte Stadt Kambodschas und liegt am Ufer des Sangkei Flusses. Sie spazieren durch den modernen Stadtkern mit den alten, im französischen Stil gebauten Geschäftshäusern. Sehenswert sind auch das Battambang Museum und der Tempel Wat Piphit. Etwas außerhalb steht der Tempel Wat Ek Phnom. Von der Phare Ponleu Selpak Gruppe wird Ihnen eine Zirkusaufführung geboten. (F)

5. Tag: Battambang – Phnom Penh (ca. 291 km)
Auf dem Weg nach Phnom Penh durchqueren Sie eine Region, in der fast jeder Haushalt Keramiken in jeglicher Form herstellt. Im Dorf Ondong Rossey haben Sie Gelegenheit den Handwerkern über die Schulter zu schauen. (F, A)

6. Tag: Phnom Penh (ca. 40 km)
Ausserhalb von Phnom Penh befinden sich die Killing Fields von Choeung Ek, die an das Pol Pot Regime erinnern. Im Tuol Sleng Museum erfahren Sie etwas über die Vergangenheit Kambodschas. Bei der Stadtbesichtigung fahren Sie mit dem Remork (Tuk-Tuk) durch die Stadt und den Tonle-Sap-Fluss entlang. Elegante Alleen und am Fluss gelegene, ruhige Promenaden erinnern an längst vergangene Zeiten. Heute pulsiert hier das Leben: Scharen von Motorrädern beherrschen den Verkehr, Verkäufer preisen ihre Waren an und Fußgänger spazieren die Straßen entlang. Weitere Programmpunkte des Tages sind der Besuch des Königspalastes, der Silberpagode, des Central Markets (Psah Thmey) und Wat Phnom – der Legende zufolge wurde Phnom Penh an dieser Stelle gegründet, als eine Frau mit dem Namen Penh vier Buddha-Statuen fand und einen Tempel errichtete, um diese darin aufzubewahren. (F)

7. Tag: Phnom Penh
Die Rundreise endet nach dem Frühstück im Hotel. Individuelle Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels möglich. (F)

 

Leistungen:
 
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • 6 Übernachtungen
  • Verpflegung lt. Routenverlauf
  • Eintrittsgebühren/Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
  • Beförderung in klimatisierbaren Fahrzeugen


Nicht inkludierte Leistungen
 
  • private Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Verpflegung/Getränke (außer laut Routenverlauf)
  • Visabeschaffung und -gebühren
  • Flug
  • Transfer
  • Zug z. Flug


SONSTIGES
 
  • Änderungen von Route/Programm/Unterkünften vorbehalten
  • Auf Anfrage auch Privat geführt buchbar: Täglich ab Siem Reap vom 01.11.18 - 25.10.19


UNTERKÜNFTE
 
  • Siem Reap: Khemara Angkor Hotel 4*
  • Battambang: Classy Hotel 3*
  • Phnom Penh: King Grand Boutique Hotel 3*

 
Teilnehmerzahl min.:  2
Teilnehmerzahl max.:  20
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
  21.07.2019 -  27.07.2019  ab 729,00 €
  28.07.2019 -  03.08.2019  ab 729,00 €
  04.08.2019 -  10.08.2019  ab 729,00 €
  11.08.2019 -  17.08.2019  ab 729,00 €
  18.08.2019 -  24.08.2019  ab 729,00 €
  25.08.2019 -  31.08.2019  ab 729,00 €
  01.09.2019 -  07.09.2019  ab 729,00 €
  08.09.2019 -  14.09.2019  ab 729,00 €
  15.09.2019 -  21.09.2019  ab 729,00 €
  22.09.2019 -  28.09.2019  ab 729,00 €
  29.09.2019 -  05.10.2019  ab 729,00 €
  06.10.2019 -  12.10.2019  ab 729,00 €
  13.10.2019 -  19.10.2019  ab 729,00 €
  20.10.2019 -  26.10.2019  ab 729,00 €



unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36