Silvester in Dresden im Taschenbergpalais Kempinski Dresden
Angebot Nummer 250754

Verbringen Sie mit uns einen musikalischen Jahreswechsel in der barocken Elbmetropole und begleiten Sie uns zu unserer Silvesterreise nach Dresden! Erleben Sie ein wunderschönes Feuerwerk vor der malerischen Kulisse der Stadt. In der Semperoper erwartet Sie am letzten Tag des alten Jahres das „Silvesterkonzert“ der Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Christian Thielemann. Ihre Karte ist bereits inklusive! Dazu haben wir zum Jahreswechsel noch ein Gala-Menü im Hotel und zum Einklang des neuen Jahrs am 1. Januar Johann Strauss „Die Fledermaus“ in der Semperoper geplant.
Wer möchte, kann zusätzlich noch am 1. Januar Abends in der Frauenkirchen Händels „Messias“ genießen.

Dresden – die barocke Elbmetropole gilt zu Recht als eine der schönsten Städte Deutschlands. Und was gibt es schöneres, als Silvester an einem ganz besonderen Ort zu feiern? Zu Silvester zeigt sich Dresden besonders quirlig und aufregend, aber trotzdem noch schön gemütlich und familiär.

Die Silvestergala im Hotel beinhaltet:Champagnerempfang im Historischen Treppenhaus, festliches 5-Gang-Gala-Dinner mit korrespondierenden Weinen, begleitet von Live-Musik im Kurfürstensaal, festlicher Jahreswechsel im Anschluss an das Dinner (Mitternachts-Snack und Musik), Getränke bis 0 Uhr.

Wie kann man 2022 wohl besser verabschieden und 2023 so feierlich begrüßen, als mit unserer Silvesterreise nach Dresden?

Verlauf:

Tag 1. Freitag, 30.12.2022

Anreise nach Dresden.
Nach dem Zimmerbezug im Taschenbergpalais Kempinski Dresden haben Sie den Nachmittag zur freien Verfügung. 

Tag 2. Samstag, 31.12.2022

Den letzten Tag des Jahres beginnen Sie mit einem gemütlichen Stadtrundgang. Sie sehen u.a. den Zwinger, den Theaterplatz mit der Semperoper und der Hofkirche, den Fürstenzug, die Brühlsche Terrasse und den Dresdner Neumarkt mit der Frauenkirche. Anschließend haben Sie Zeit, sich für einen feierlichen Silvesterabend auszuruhen und frisch zu machen.
Um 17:00 Uhr beginnt das Silvesterkonzert der Staatskapelle Dresden in der Semperoper.
Dirigent: Christian Thielemann
Sopran: Hanna-Elisabeth Müller
Alt: Christa Mayer
Tenor: Klaus Florian Vogt
Bass: Georg Zeppenfeld

„Freude“
Der Brauch, den Jahreswechsel mit Ludwig van Beethovens Neunter zu feiern, geht auf Arthur Nikisch zurück: Dieser dirigierte zu Silvester 1918 vor tausenden Arbeitern die Symphonie zu einer »Friedensfeier«, bei der das »Freudenthema« genau um Mitternacht erklang. So wurde er zum Geburtshelfer einer Tradition, die schnell in aller Welt Fuß fasste. Dennoch lohnt es sich, dieses radikalste symphonische Werk der Musikgeschichte jedes Mal neu zu erleben: Dann nämlich fühlt man die existenzielle Wucht der Uraufführung, als dem Publikum angesichts des Einsatzes menschlicher Stimmen im Finale und völlig unvorbereiteter harmonischer Wendungen regelrecht der Atem stockte.

Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125
(c) Semperoper Dresden

Nach dem musikalischen Einstieg in den Abend, erwartet Sie eine Silvesterfeier im Hotel. Die Silvestergala im Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden beinhaltet:Champagnerempfang im Historischen Treppenhaus, festliches 5-Gang-Gala-Dinner mit korrespondierenden Weinen, begleitet von Live-Musik im Kurfürstensaal, festlicher Jahreswechsel im Anschluss an das Dinner (Mitternachts-Snack und Musik), Getränke bis 0 Uhr.

Gemeinsam läuten Sie mit einem Glas Champagner das neue Jahr ein. Herzlich Willkommen 2023!

Tag 3. Sonntag, 01.01.2023

Den heutigen Tag beginnen Sie ganz gemütlich mit dem Frühstück im Hotel. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung.
Um 16:00 Uhr genießen Sie Johann Strauss Operette „Die Fledermaus“ in der Semperoper – ein wunderbarer beschwingter Jahresauftakt!

Falls Sie heute Abend noch Lust auf eine weitere musikalische Neujahrseinstimmung haben, haben wir Karten für Georg Friedrich Händels „Messias“ in der Frauenkirche für Sie reserviert. Beginn ist um 20:30 Uhr.

Tag 4. Montag, 02.01.2023

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.


Leistungen bei unserer "Silvesterreise nach Dresden" vom 30.12.22 bis 02.01.23:

Frühbucherermäßigung: 100€ bei Buchung bis zum 30.09.2022

  • 3x Übernachtung/Frühstück im Taschenbergpalais Kempinski Dresden inklusive Silvestergala
  • Beherbergungssteuer Stadt Dresden
  • Silvestergala im Hotel
  • Altstadtrundgang am 31.12.2022
  • Eintrittskarte „Silvesterkonzert“ am 31.12.2022 in der Semperoper Kategorie 3
  • Eintrittskarte „Die Fledermaus“ am 01.01.2023 in der Semperoper Kategorie 3
  • Reiseleitung: Roswitha Zappe
  • Reisesicherungsschein gem. § 651k BGB

 

Ihr Hotel: Taschenbergpalais Kempinski Dresden

Das Taschenbergpalais wurde im 18. Jhd. von August dem Starken für seine Geliebte, Gräfin Cosel, erbaut, im Zweiten Weltkrieg zerstört und 1995 wiedererrichtet. Heute verbindet das Grandhotel historische Pracht und zeitgenössische Eleganz. Gelegen im Herzen der historischen Altstadt von Dresden bietet das Taschenbergpalais kulinarische Exzellenz in den Restaurants Intermezzo und Palais Bistro, im Café Vestibül und in der preisgekrönten Karl May Bar.

Die Silvestergala im Hotel (Wert € 429,- p.P.):Champagnerempfang im Historischen Treppenhaus, festliches 5-Gang-Gala-Dinner mit korrespondierenden Weinen, begleitet von Live-Musik im Kurfürstensaal, festlicher Jahreswechsel im Anschluss an das Dinner (Mitternachts-Snack und Musik), Getränke bis 0 Uhr.

Veranstalter im Sinne des Reiserechts: Dr. Augustin Studienreisen GmbH. Es gelten die AGBs des Veranstalters. Bei Buchung 20% Anzahlung, Restzahlung bis 3 Wochen vor Reisebeginn. Alle Kartenpreise inkl. VVK- und Bearbeitungsgebühr, vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.

Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
30.12.2022 -  02.01.2023  ab 1.898,00 €



unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36