Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
 
Amsterdam – 'All that Rembrandt'
- Studienreisen - Rundreisen - Städtereisen - Kurzreisen - Malerei - Museen - Kunstreisen - Erlebnisreisen
Angebot Nummer 251389

Grachten und Hausboote, Zugbrücken und prächtige Giebelhäuser - Amsterdam ist eine der romantischsten Städte der Welt. Besuchen Sie anlässlich des 350. Todesjahres des Malers die große Sonderausstellung "All that Rembrandt" und folgen Sie Ihrer Studiosus-Reiseleiterin auf den Spuren des Meisters durch die Gassen. Entdecken Sie aber auch ganz nach Lust und Laune die moderne Stadt: die spektakuläre Architektur auf der KNSM-Insel oder das Stedelijk Museum.
 

All that Rembrandt
Das Rijksmuseum besitzt die weltweit größte Sammlung von Rembrandt-Werken, die anlässlich seines 350. Todestages erstmals alle gemeinsam zu sehen sind (19.2.- 10.6.). 20 Gemälde, 60 Zeichnungen und 320 Drucke zeigen, wer dieser einzigartige Künstler war und warum er der bedeutendste Maler der niederländischen Geschichte ist. Die Ausstellung präsentiert Landschaften, Porträts, Akte, Szenen aus dem täglichen Leben, biblische Erzählungen und Selbstporträts. Die "Nachtwache", sein berühmtestes Gemälde, wird ebenfalls zu sehen sein.


Das Rijksmuseum
Nach einer zehnjährigen Renovierungs- und Modernisierungsphase wurde das Rijksmuseum am 13. April 2013 wiedereröffnet. Der Umbau ermöglicht eine neue Präsentation der Sammlung. Erstmals können die Besucher die 8000 Kunstwerke und Objekte in einer chronologischen Reihenfolge erleben. Mehr als 30 Räume sind allein der Kunst des Goldenen Zeitalters gewidmet. Im Mittelpunkt stehen weltberühmte Werke von Frans Hals, Johannes Vermeer und Rembrandt van Rijn. Das spanische Architekturbüro Cruz y Ortiz hat das Gebäude aus dem 19. Jahrhundert in ein helles und geräumiges Museum des 21. Jahrhunderts verwandelt.

 
Verlauf:
 
1. Tag Goedemiddag in Amsterdam!
Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Anreise nach Amsterdam. Wenn Sie um 16.00 Uhr schon im Hotel sind, treffen Sie dort Ihren Studiosus-Reiseleiter. Auf dem Platz davor begrüßt uns "Rembrandt" als Statue von Louis Royer. Ein erster gemeinsamer Spaziergang entlang der Grachten - und sofort nimmt uns die Stadt mit ihrem Flair gefangen. Das Abendessen lassen wir uns im Restaurant Haesje Claes servieren, und mit einem Glas Genever stoßen wir auf die Reise an. Drei Übernachtungen.

2. Tag Goldenes Zeitalter
Wo lebte Rembrandt, wo schuf er seine Werke? Im Rembrandthaus tauchen wir in die Lebenswelt des einzigartigen Malers ein. Die Sonderausstellung "Rembrandts soziales Netzwerk. Familie, Freunde und Geschäftspartner" veranschaulicht, welche Beziehungen wichtig für ihn waren. Anschließend folgen wir auf unserem Spaziergang seinen Spuren über De Waag, das ehemalige Waagenhaus, zur Oude Kerk, über Dam und Jordaanviertel zur Westerkerk.

3. Tag Rembrandt im Rijksmuseum
Großartige Kunst sehen wir im Rijksmuseum. Zuerst widmen wir uns der Sonderausstellung "All that Rembrandt", danach bewundern wir natürlich auch die bekannten Gemälde von Jan Steen, Frans Hals und Jan Vermeer. Genießen Sie anschließend Ihre freie Zeit: Ob Grachtenspaziergang, van Gogh oder die Moderne im Stedelijk Museum – die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen!

4. Tag Tot ziens, Amsterdam!
Je nach Abflugtermin haben Sie noch Zeit für eigene Entdeckungen: Anne-Frank-Haus, moderne Architektur auf der KNSM-Insel oder eine Grachtenfahrt. Im Lauf des Tages individuelle Fahrt zum Flughafen Schiphol und Rückflug.


Legende Verpflegung:
A: Abendessen
F: Frühstück

 

Im Reisepreis enthalten
 
  • Linienflug (Economy) nach Amsterdam und zurück; Abflugsorte und Zuschläge auf Anfrage bzw. bei Anmeldung
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 85 €)
  • Sitzplatzreservierung (außer bei Flug mit KLM)
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 3 Übernachtungen im Hotel NH Schiller
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder (ca. 35 €), Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten
 

Ihr Hotel
Ort / Nächte Hotel
Amsterdam 3 NH Schiller****
Änderungen vorbehalten


Hotel NH Schiller****
Das Haus, einst Treffpunkt von Schriftstellern und Künstlern, besticht mit einer liebevoll erhaltenen, 100 Jahre alten Art-déco-Einrichtung. Es liegt direkt am Rembrandtplein mitten in der Altstadt, das Museumsquartier erreichen Sie zu Fuß in 15 Minuten. Morgens können Sie sich im Restaurant am Buffet bedienen, abends serviert man Ihnen dort gern ein Menü. Auch die Bar lädt zum Verweilen ein. Die 92 hell und modern eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Safe und Föhn. Und in jedem Zimmer hängt ein Werk des Malers und ehemaligen Hoteleigentümers Frits Schiller.


Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.


 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
03.03.2019 -  06.03.2019  ab 970,00 €
10.03.2019 -  13.03.2019  ab 970,00 €



unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36