Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
 
Russland: Kasan zum Rachmaninow-Festival
- Studienreisen - Rundreisen - Städtereisen - Kurzreisen - Festivals & Festspiele - Klassik - Kunstreisen - Erlebnisreisen - Musik
Angebot Nummer 254490

Bereits zum neunten Mal findet in Kasan, der Hauptstadt Tatarstans, das Festival "Weißer Flieder" zu Ehren Sergei Rachmaninows statt. Genießen Sie ein Konzert mit dem nationalen Sinfonieorchester Tatarstans, das sich unter der Leitung von Alexander Sladkowski an die musikalische Spitze Russlands gespielt hat. Weitere Highlights: Der schönste Kreml Russlands und in der Umgebung locken orthodoxe Kirchen und Klöster in malerischer Lage.


Spielplan

Sinfoniekonzert im Rahmen des IX. Rachmaninow-Festivals "Weißer Flieder"

mit Werken von Sergei Rachmaninow (genaues Programm wird kurzfristig bekanntgegeben); Alexander Sladkowski; Denis Matsuev, Staatliches Sinfonieorchester der Republik Tatarstan (31.5., 18.30 Uhr, Salik-Saidaschew-Konzerthaus)

Ihr Reiseleiter gibt Ihnen eine Einführung zu Komponist und Werken.


Das Wunder von Kasan
Unter den russischen Pultstars nimmt Alexander Sladkowski einen besonderen Rang ein: dynamisch, lebhaft, authentisch - vor allem aber mit großer Grandezza und Noblesse gesegnet. Durch seine außergewöhnliche wie tiefsinnige Musikalität und ansteckende Energie zieht er das Publikum in seinen Bann. Seit 2010 steht ihm das Staatliche Sinfonieorchester der Republik Tatarstan zur Seite - mittlerweile eines der musikalischen Aushängeschilder ganz Russlands. Der bereits 1966 gegründete Elite-Klangkörper ist in der Konzerthalle von Kasan aus den 1990er Jahren beheimatet. Diese wurde unlängst baulich wie akustisch auf den neuesten Stand gebracht. Auch das Rachmaninow-Festival "Weißer Flieder" hat Sladkowski aus der Taufe gehoben und lädt hierzu immer wieder führende Künstler aus aller Welt in die Hauptstadt von Tatarstan ein. Dieses Jahr mit von der Partie: Denis Matsuev, Jahrgang 1975, einstiger Gewinner des Moskauer Tschaikowski-Wettbewerbs, Rachmaninow-Experte und einer der bedeutendsten Pianisten seiner Generation.

 
Verlauf
 
1. Tag Willkommen in Tatarstan
Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug über Moskau nach Kasan, Hauptstadt der russischen autonomen Teilrepublik Tatarstan. Ankunft abends und Transfer zum Hotel, wo Sie Ihr Reiseleiter zum Abendessen begrüßt. Vier Übernachtungen. (A)

2. Tag Hauptstadt der Tataren
Kasan, das islamische Zentrum Russlands, hält einige Highlights für uns bereit: das alttatarische Viertel am Kaban-See, die zweitälteste Universität in Russland, die beliebte Flaniermeile Ulitsa Baumana und natürlich den schönsten Kreml des Landes. Dieser hat nicht nur Platz für die orthodoxe Kathedrale, sondern auch für die ultramoderne Moschee. Im Konservatorium treffen wir einen Studenten, der uns an seinem Leben mit der Musik teilhaben lässt. (F)

3. Tag Orthodoxes Kloster Raifa
Malerisch am Seeufer, inmitten dichter Wälder, liegt eines der prächtigsten orthodoxen Heiligtümer der Wolgaregion: das Männerkloster Raifa. Die Gottesmutterikone aus Georgien zieht jährlich Tausende von Pilgern an. Dann heißt es: nur nicht drängeln! In der Sophienkirche, der wohl kleinsten Kirche Europas, haben nur sieben Personen gleichzeitig Platz. Auf dem Rückweg machen wir Halt am "Tempel aller Religionen", den ein Künstler und Wunderheiler in Hundertwasser-Optik bauen ließ. Genießen Sie noch Kasan auf eigene Faust, bevor wir uns abends zum Konzert im Rahmen des Festivals "Weißer Flieder" wieder treffen. (F)

4. Tag Wolgainsel Swijaschsk
Ein Ausflug aufs Land: Iwan der Schreckliche gründete mit Swijaschsk den ersten Vorposten der Orthodoxie in Tatarstan. Hier haben sich bis heute, in pittoresker Insellage in der aufgestauten Wolga, einige Perlen der altrussischen Baukunst erhalten. Das Mariä-Himmelfahrts-Kloster und die Mariä-Himmelfahrts-Kathedrale wurden 2017 sogar ins UNESCO-Welterbe aufgenommen. In einem tatarischen Restaurant nehmen wir Abschied von Kasan. (F, A)

5. Tag Do swidanija!
Heute heißt es Abschied nehmen. Im Laufe des Vormittags Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

6. Tag
Spielplan



Legende Verpflegung:

A: Abendessen
F: Frühstück


Im Reisepreis enthalten
 
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Aeroflot von Frankfurt über Moskau nach Kasan und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 75 €)
  • Transfers/Stadtrundfahrt/Ausflüge in landesüblichen Reisebussen
  • 4 Übernachtungen im Hotel Courtyard by Mariott
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, je ein Abendessen im Hotel und in einem tatarischen Restaurant
  • Eine Konzertkarte (gute Kategorie)
  • Visagebühren und Visabeantragung (ca. 62 €)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten


Ihr Hotel
Ort / Nächte Hotel
Kasan 4 Courtyard by Marriott****
Änderungen vorbehalten


Hotel Courtyard by Mariott****
Das Hotel liegt zentral, unmittelbar unter dem Kasaner Kreml und in Gehweite der Fußgängerzone in der Ulitsa Baumana. Genießen Sie den wunderbaren Blick von der Dachterrasse auf den Kreml und die Stadt sowie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet im Restaurant. Die 151 komfortablen Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat.-TV, Safe, Föhn sowie Tee- und Kaffeezubereiter ausgestattet. Eine Dachterrassenbar, ein Fitnesscenter und WLAN im gesamten Hotel runden das Angebot ab.


Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.


Reisepapiere und Impfungen
Reisepass erforderlich. Das Visum für Russland beantragt Studiosus (Frist 5 Wochen). Kurzfristiges Visum gegen Mehrpreis bis 3 Wochen vor Abreise möglich. Die für die Visabeantragung obligatorische Reise-Krankenversicherung inkl. Kranken-Rücktransport ist im Reisepreis enthalten. Keine Impfungen vorgeschrieben.

 
Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben.
Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.


Kontaktinformationen
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!
Name:*
Vorname:*
Strasse, Hausnummer:*
PLZ / Ort:* /
Staatsangehörigkeit:
Telefon (Tag):*
Telefon (Abend):
Telefax:
Email:*
gewünschter Reisezeitraum:
Bemerkung:


unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36