Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
 
Kuba - Cuba Auténtica
- Studienreisen - Erlebnisreisen - Rundreisen - Abenteuerreisen - Flora & Fauna - Begegnungsreisen
Angebot Nummer 256048
Auf dieser Rundreise erleben wir Kuba ganz authentisch: Wir übernachten in liebevoll eingerichteten Privatunterkünften, lernen die landestypische Küche in kleinen, privat geführten Restaurants, den Paladares, kennen und tauchen ein in die kubanische Lebenswelt. Beim Spaziergang durch Havannas Altstadt lassen wir uns vom kolonialen Flair verzaubern und im Viñales-Tal bewundern wir das Farbenspiel aus verschiedenen Grün-Tönen, eine Landschaft geprägt von malerischen Tabakfeldern und beeindruckenden Mogotes. Im El Nicho-Nationalpark baden wir unter einem Wasserfall, und im UNESCO-Weltkulturerbe Trinidad bewundern wir die Pracht vergangener Tage und tauchen ein in die temperamentvolle kubanische Nacht voller Salsa- und Son-Rhythmen.


Begegnungen in Augenhöhe erleben!
 
  • Besuch eines kubanischen Lebensmittelladens
  • Per Pedes durch die Sierra Escambray
  • Reges Treiben auf einem Bauernmarkt
  • Wir schauen Tabak-Bauern auf die Hände
  • Kubanische Küche in Paladares genießen
  • Casa Particulares – mittendrin im kubanischen Leben
  • Tanzbein schwingen zur kubanischen Salsa
  • Mit dem Pferdewagen zur Halbinsel Punta Gorda
  • Romantische Kopfsteinpflaster-Straßen in Trinidad

 
Verlauf
 
1. Tag: Beginn in Havanna
Aufregend: Begrüßung durch Ihre Gastgeber

Herzlich Willkommen in Kuba! Begrüßung am Flughafen von Havanna und Transfer in die Innenstadt. Erste Übernachtung in einer Privatunterkunft.

2. Tag: Havanna
Es gibt so viel zu entdecken in der Altstadt!

Der Tag startet mit einer ganz besonderen City-Tour: Havannas Altstadt und seine schönsten Plätze von oben. Zunächst Fahrt auf die andere Seite der Bucht, für einen morgendlichen Panoramablick auf Havannas Altstadt. Von der Christus-Statue aus haben wir die Möglichkeit für das erste schöne Foto an diesem Tag. Überfahrt mit der Fähre Lancha de Regla, welche vor allem von Einheimischen genutzt wird, in die Innenstadt. Hier beginnt der Stadtrundgang: u.a. Besuch der Cámara Oscura, einem Aussichtspunkt am Plaza Vieja, für einen 360 Grad Rundblick auf Havannas Altstadt und Besuch der Maqueta von Havanna, welche die Altstadt im Maßstab 1:500 erstaunlich detailliert darstellt. Lebendig wird das Modell durch die Sound- und Lichteffekte, die den Tagesablauf der Stadt wiedergeben. Ende des Stadtrundganges am schönen Kathedralenplatz und Mittagessen, z.B. im kleinen Paladar „El Cheverongo“. Danach Zeit zur freien Verfügung in Havannas Altstadt. Nutzenwir die Zeit für einen Einkaufsbummel z.B. auf dem größten Souvenirmarkt der Stadt an der Hafenprommenade. Abendessen in eigener Regie. Abends Möglichkeit, fakultativ das Tanz-Ensemble „Havana Queens“ zu besuchen.

3. Tag: Havanna - Viñales-Tal
Auf der Tabakroute ins Viñales-Tal

Der Tag beginnt mit einer Panoramatour durch das Havanna des 19. und frühen 20. Jahrhunderts: vorbei am imposanten Kapitolgebäude, am Gran Teatro und dem Bacardí-Haus über den Prado und entlang der Uferstraße Malecón, vorbei am legendären Hotel Nacional über die Avenida de los Presidentes bis zum Platz der Revolution mit dem Konterfei von Ché Guevara und dem Denkmal von José Martí. Auch ein Besuch des Friedhofs Colón wartet auf uns. Der Zentralfriedhof von Havanna – mit etwa 1 Million Gräbern der größte Amerikas – ist eine Ministadt aus Marmor, Bronze, Engeln, Kreuzen und Allegorien. Mittags geht es weiter auf der Tabakroute nach Pinar del Río, die grünste aller kubanischen Provinzen mit den besten Tabakböden der Welt. Wir machen einen Zwischenstopp im Patio Pelegrín, einem Hilfsprogramm des Künstlers Mario Pelegrín. Insbesondere Kindern und Jugendlichen wird hier mit einem ersten Zugang zum künstlerischen Schaffen und zur Entwicklung der eigenen Kreativität eine sinnvolle Freizeitgestaltung ermöglicht. Während wir mehr über das Projekt erfahren, bekommen wirfrische Früchte und Kaffee serviert. Nun wartet dasViñales-Gebiet auf uns, dort wo die Zeit scheinbar stehen geblieben ist. Auf einer Panoramatour durch das Mogotetal mit seinen berühmten Kalksteinfelsen und vorbei z.B. an der prähistorischen Mauer geht es zum Fotostopp am Aussichtspunkt Los Jazmines. Am Abend findet ein exklusiver Cocktailkurs bei einem kubanischen Barkeeper statt und das Abendessen genießen wir in der Casa. Fahrtstrecke: ca. 210 km.

4. Tag: Viñales-Tal
Wandern in Tabakfeldern und Zuhause beim Tabakbauern

Am Vormittag wandern wir durch die einzigartige Landschaft des Viñales-Tal, das mit einer hohen Diversität an Flora und Fauna begeistert. Das Ökosystem hier ist ein regelrechtes Mosaik mit einer Vielzahl aninteressanten Details. Der Weg führt uns vorbei an ortstypischer Vegetation, den Tabakfeldern und Kalksteinfelsen. Unterwegs begegnen wir Tabakbauern und besucheneine Casa del Veguero, das Haus eines Tabakbauern. Anschließend genießen wir unser Mittagessen bei Alberto Vitamina – einem ganz besonderen Paladar. Der sympathische Besitzer erhielt seinen Namen durch den Verkauf von Obst und setzt sich gerne zum Plaudern zu seinen Gästen. Zurück im Dorf Viñales, statten wirdem kleinen Botanischen Garten von Caridad einen Besuch ab. Es ist ein wunderschön gepflegter, privater Garten mit zahlreichen verschiedenen Pflanzenarten.Am Nachmittag bleibt Zeit für eigene Unternehmungen.

5. Tag: Viñales-Tal - Cienfuegos
Unterwegs im Zuckerdorf Australia & Fahrt zur Perle des Südens

Heute führt uns unsere Fahrt in Richtung Zentralkuba und in das von französischer Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos. Unterwegs besuchen wir das ehemalige Zuckerdorf Australia mit Erklärungen zum Zuckeranbau auf Kuba undfahren anschließendmit einer alten Dampflokomotive durch die Felder. Kurzer Halt und Verköstigung eines Guarapo (Zuckerrohrsaft). Unterwegs kurze Vorführung kubanischer Rhythmen. Nachmittags Ankunft in Cienfuegos, einer bezaubernden Küstenstadt mit gleichnamiger Bucht. Die malerische Kulisse hat ihr den Namen „Perle des Südens“ eingebracht - eine jahrhundertealte Bezeichnung. Besonderen Flair verleiht der Stadt auch der legendäre Benny Moré, einer der berühmtesten kubanischen Musiker, dessen Bronzestatue eine der Straßen ziert und der im nahe gelegenen Santa Isabel de las Lajas aufwuchs. Fahrtstrecke: ca. 475 km.Abendessen in der Casa Particular.

6. Tag: Cienfuegos
Wandern im El Nicho-Nationalpark & auf`s Meer blicken in Punta Gorda

Morgens geht es zum Nationalpark El Nicho für eine geführte Wanderung durch dievielfältige Natur bis hin zu einem Wasserfall, der sich über Felsen in kleine Seen ergießt. Hier haben wir die Möglichkeit zum Baden. Nach dem Mittagessenfahren wir zurücknach Cienfuegos. Nachmittags genießen wir den Spaziergang durch die Fußgängerzone und über den Hauptplatz Parque Martí mit dem Terry-Theater, wo einst Caruso sang und besichtigendie Casa de la Cultura Benjamin Duarte. Das prächtige Kulturzentrum der Stadt, ein palastartiges Gebäude, veranstaltet außerschulische Aktivitäten wie Tanzen und Musik für heimische Schüler. Mit dem Pferdewagen oder Bicitaxi geht es weiter zur Halbinsel Punta Gorda mit einem Cocktail auf der Dachterrasse des prachtvollen maurischen Palacio del Valle.

7. Tag: Cienfuegos - Trinidad
Überall hören wir Musik: Tanzen im bezaubernden Trinidad

Am Morgen führt uns die Fahrt entlang der Panorama-Küstenstraße in Richtung Trinidad – UNESCO-Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Stadtrundgang durch die romantischen Kopfsteinpflaster-Straßen vorbei an der Plaza Mayor, umsäumt von prächtigen Herrenhäusern und Besuch der Casa del Alfarero, einer Töpferwerkstatt. Anschließend steht eine Fuhrung durch das Stadtmuseum mit Aussichtsturm und wunderschönem Rundum-Blick uber die Stadt und Umgebung auf dem Programm. In der urigen Bar „Casa de la Trova“nehmen wir einen Cocktail mit Honig und Zuckerrohrlikör als Aperitif.Nachmittags erleben und fühlen wirden Rhythmus Kubas bei einem Salsa-Tanzkurs. Mit professionellen Tanzlehrern wird hier der kubanische Stil der Salsa gelernt. Abendessen in Trinidad in unserer Unterkunft. Fahrtstrecke: ca. 110 km.

8. Tag: Trinidad
Wandern in der schönen Natur der Sierra Escambray

Der Tag beginnt mit einer Fahrt zum Nationalpark Topes de Collantes in der Sierra del Escambray und weiter auf abenteuerlichen Feldwegen bis zum Ausgangspunkt unserer heutigen Wanderung (ca. 2-3 Stunden). Entlang des Rio Melodioso wandern wir durch eine tropische Pflanzenwelt und haben – je nach Wanderweg – auch die Möglichkeit zum Baden in natürlichen Schwimmbecken unter Wasserfällen. Zur Stärkung erwartet uns ein rustikales Mittagessen auf einer Finca, inmitten einer herrlichen Naturkulisse. Nachmittags geht es zurück nach Trinidad und es bleibt Zeit zur freien Verfügung mit der Möglichkeit, in Playa Ancón zu baden oder das Stadtzentrum auf eigene Faust zu erkunden. Abendessen in eigener Regie und Gelegenheit zu einem Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben mit Live-Musik und Tanz ganz volksnah (optional), z.B. im Casa de la Musica oder Casa de la Trova. Fahrtstrecke: ca. 70 km.

9. Tag: Trinidad - Ende in Varadero
Auf den Spuren Che Guevaras & Rückflug oder Verlängerung...

Am Morgen verlassen wir Trinidad und fahren nach Santa Clara, wo Ernesto Che Guevara seinen größten Sieg errang und seine letzte Ruhe- und Gedenkstätte fand. Santa Clara ist eine kleine Kolonialstadt, zählt aber zu den bekanntesten Kubas und ist untrennbar verbunden mit dem „Comandante“, dessen Grabmal sich hier in Santa Clara befindet. Der berühmte „Che“ führte die Kämpfe der kubanischen Revolution zum Siege und ist der Held der damaligen Zeit. Wir besichtigen das Denkmal und besuchen den Tren Blindado aus dem Revolutionskrieg. Anschließend folgt die Weiterfahrtüber Varadero zu Ihrem Strandhotel oder nach Havanna zum Flughafen, falls Sie denn wirklich schon wieder nach Hause wollen..In Varadero können Sie am schönen Strand entspannen und die letzten Tage Revue passieren lassen. Alternativ kann der Strandaufenthalt auch an den Stränden von Cayo Santa Maria stattfinden (Hotelvorschläge und Preise auf Anfrage). Fahrtstrecke: ca. 305 km.

 

Leistungen:
 
  • 8 Übernachtungen in Casas Particulares (Privatunterkünften) im Doppelzimmer und inkl. Frühstück
  • Verpflegung: 8 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 4 x Abendessen
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäß Programm
  • Rundreise gemäß Programm in modernen, klimatisierten Fahrzeugen
  • Transfer Flughafen Havanna zur Casa Particular Havanna und Rücktransfer zum Flughafen Havanna, sofern dieser am ersten / letzten Tag der Rundreise erfolgt. (Andernfalls Privattransfer in Eigenregie.)
  • Für Verlängerer in Cayo Santa María / Cayo Ensenachos im Anschluss an die Rundreise am Tag 9 Transfer von Santa Clara zum Strandhotel
  • Deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise (Tag 1 bis Tag 9)
  • Einreisekarte für Kuba (ersetzt das Visum)


Nicht eingeschlossene Leistungen:
 
  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherungen
  • Verlängerungsnächte z.B. in Varadero oder Cayo Santa María
  • Transfer zum Flughafen Havanna nach Verlängerung in Varadero oder Cayo Santa María


Hinweise
 
  • Casas Particulares: Während dieser Rundreise übernachten Sie hauptsächlich in sogenannten „Casas Particulares“. Diese Unterkünfte sind in Bezug auf die Zimmer und den Service im Vergleich zu kubanischen Mittelklassehotels mindestens als gleichwertig zu betrachten. Das individuelle Ambiente macht jede „Casa“ einzigartig und vermittelt das typisch kubanische Flair. Das eigene Badezimmer ist bei allen „Casas“ selbstverständlich und die meisten Zimmer verfügen über Klimaanlagen. Trotzdem bitten wir zu berücksichtigen, dass eine Casa Particular kein Hotel internationalen Standards ist. Das bedeutet, dass es trotz des häufig besseren und familiären Services auch mal gelegentlich zu Einschränkungen z.B. bei der Strom- oder Wasserversorgung kommen kann. Die „Casas Particulares“ kombinieren komfortable Zimmer mit der zuvorkommenden Gastfreundschaft der Kubaner und ermöglichen eine noch authentischere Form des Reisens.
  • AUCH ALS PRIVAT- ODER ALS MIETWAGENREISE BUCHBAR! Diese Rundreise ist auch als Privat- oder Mietwagenreise zu Ihrem Wunschtermin buchbar. Preise auf Anfrage.
  • Änderungen des Tourverlaufs aufgrund aktueller politischer, klimatischer oder organisatorischer Gegebenheiten bleiben vorbehalten.


Ihr atmosfair Beitrag
Für den Hin- und Rückflug für eine Person entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 4102 kg.
Durch einen freiwilligen Beitrag von 96 EUR an ein Klimaschutzprojekt, z.B. in Indien können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.
Mehr dazu finden Sie im Internet.


Zahlungsmodalitäten
Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 21 Tage

Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Veranstalter: 21

Sofern in Einzelfällen seitens der örtlichen Leistungsträger andere Bedingungen zur Anwendung kommen (z.B. bei Kreuzfahrtprogrammen), informieren wir Sie hierüber in der Rubrik "Programmhinweise". Sofern bei den (Gruppen-)Reisen eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.

 
Teilnehmerzahl min.:  2
Teilnehmerzahl max.:  12
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
26.09.2019 -  04.10.2019  ab 1.330,00 €
03.10.2019 -  11.10.2019  ab 1.330,00 €
10.10.2019 -  18.10.2019  ab 1.330,00 €
  17.10.2019 -  25.10.2019  ab 1.330,00 €
24.10.2019 -  01.11.2019  ab 1.330,00 €
07.11.2019 -  15.11.2019  ab 1.330,00 €
14.11.2019 -  22.11.2019  ab 1.330,00 €
21.11.2019 -  29.11.2019  ab 1.330,00 €
28.11.2019 -  06.12.2019  ab 1.330,00 €
05.12.2019 -  13.12.2019  ab 1.330,00 €
19.12.2019 -  27.12.2019  ab 1.330,00 €



unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36