Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
 
Winterwanderwoche im Saastal
Angebot Nummer 266645
Das Saastal zeichnet sich durch hohe Schneesicherheit sowie durch ein mildes und reizarmes Klima aus. Einige der höchsten Schweizer Berge bilden hier ein imposantes Alpenpanorama - gleich 18 Viertausender umsäumen das Dorf und geben Saas-Fee den unverwechselbaren Namen „Perle der Alpen“. Eine einzigartige Bergwelt, Gletscher zum Anfassen, stahlblauer Himmel - das sonnenverwöhnte Saastal wird auch dich mit seinem atemberaubenden Panorama faszinieren. Dazu: glitzernder Schnee, reizvolle Aussichten und gute Chancen auf Sonnentage. Abends begeistert das Leuchten des Abendrots über die verschneiten Gipfel. Beste Voraussetzungen zum Winterwandern!


Höhepunkte:
 
  • Schweiz/Wallis: Winterwandern (geführt)
  • Imposantes Alpenpanorama
  • Hohe Schneesicherheit
  • Viele Sonnenstunden
  • Große Reisegruppe


Wikinger-Tipp
Wer möchte, kann am freien Tag auch mal eine andere Winteraktivität ausprobieren. 26 km Langlaufloipen zwischen Saas-Almagell, Eyenalp und zurück nach Saas-Balen erfreuen die Liebhaber des Skilanglaufs. Das Gebiet von Saas-Almagell bis Mattmark ist ein Paradies für Schneeschuhwanderungen.

 
Verlauf:

1. Tag: Grüezi & Willkommen
Individuelle Anreise nach Saas-Almagell.

2. Tag: Im Zauberwald
Direkt vom Hotel aus laufen wir auf einem gemütlichen Weg bis nach Saas-Fee. Nach dem Weg durch das autofreie Dorf gibt es noch einen Schlenker durch einen „Zauberwald“ (GZ: 3 Std., + 220 m, - 80 m). Nach der Rückkehr in Saas-Fee kehren wir ein oder bummeln noch durch den Ort, ehe wir mit dem Bus zurück nach Saas-Almagell fahren.

3. Tag: Durch das Saastal
Nach einer kurzen Fahrt mit dem Postbus nach Niedergut starten wir unsere Wanderung auf rund 1.470 m Höhe und laufen über Saas-Grund bis zu unserem Hotel in Saas-Almagell auf 1.672 m Höhe (GZ: 3 - 4 Std., + 210 m, - 10 m).

4. Tag: Auf dem Weg der Stille
Von Bidermatten und der Antoniuskapelle wandern wir auf dem „Weg der Stille“ nach Saas-Grund und dort auf einem Panoramaweg nach Furwald. Nach einer Rast im Hotel haben wir nachmittags die Möglichkeit, hoch zur Sonnenterrasse Furgstalden zu wandern (GZ: 3 1/2 Std., + 330 m, - 290 m).

5. Tag: Zur freien Verfügung
Wie wäre es mit einer Langlauftour oder einem Ausflug nach Zermatt? Du hast die Wahl!

6. Tag: Zum Mattmark-Staudamm
Direkt von unserer Unterkunft steigen wir auf Richtung Eienalp und genießen an unserem Ziel, dem Staudamm, fantastische Ausblicke auf den Allalingletscher und den Monte-Moro-Pass. Nach Erreichen der Naturstaumauer geht es wieder hinab nach Saas-Almagell (GZ: 5 Std., +/- 550 m).

7. Tag: Zur Hannig Alp
Von Saas-Fee laufen wir hoch zur Hannig Alp und sind dort oben den 4.000-ern ganz nahe. Nach einer gemütlichen Einkehr (fakultativ) wandern wir auf einem anderen Weg zu Fuß zurück oder fahren fakultativ mit einem Schlitten oder der Seilbahn (gegen Gebühr) (GZ 4 1/2 Std., +/- 550 m).

8. Tag: Heimreise
Abreise nach dem Frühstück.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

 

Leistungen:
 
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben inklusive der erforderlichen Wandertransfers mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Kurtaxe
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung


Reise-Informationen

Anforderungsprofil
Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.

Tourencharakter
Unsere Wanderungen sind nicht anspruchsvoll, die Gehzeit beträgt durchschnittlich ca. 3 - 4 Stunden. Die Höhenunterschiede betragen in der Regel +/- 300 m, nur die Wanderungen zum Mattmark-Staudamm und zum Aussichtsberg Hannig beinhalten Höhenunterschiede von etwa +/- 550 m. Nur bei 2 Wanderungen benötigen wir Transfers zu den Ein- und Ausstiegen, die übrigen Touren starten direkt am Hotel.


So wohnen wir
Hotel: Unser familiengeführtes 3-Sterne-Hotel Mattmarkblick verfügt neben den 26 Zimmern über ein Restaurant. Ein Wellnessbereich, u. a. mit Schwimmbad, Whirlpool, Sauna, Dampfbad und Kneippbecken, kann von uns ermäßigt im Nachbarhaus, ca. 100 m entfernt, genutzt werden.
Zimmer: Alle Zimmer verfügen über Sat-TV, Radio, Telefon, Föhn, WLAN, Safe und Balkon. Die Einzelzimmer verfügen teilweise über einen Balkon.
Verpflegung: Frühstücksbüfett und 4-Gang-Abendessen
Lage: Das Hotel liegt ruhig im Zentrum von Saas-Almagell. Das Dorfzentrum mit Post, Lebensmittel- und Sportgeschäften sowie die Bushaltestelle ist ca. 50 m entfernt.


Alleinreisende
Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen auf Anfrage.
Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.


Hinweise
 
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie
  • Gerne erstellen wir ein tagesaktuelles Angebot für die Bahnreise.

 
Teilnehmerzahl min.:  10
Teilnehmerzahl max.:  18
Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben.
Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.


Kontaktinformationen
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!
Name:*
Vorname:*
Strasse, Hausnummer:*
PLZ / Ort:* /
Staatsangehörigkeit:
Telefon (Tag):*
Telefon (Abend):
Telefax:
Email:*
gewünschter Reisezeitraum:
Bemerkung:


unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36