Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
 
Kunst & Genuss in der Südtoskana
Angebot Nummer 272830

Entdecken Sie die Schönheiten im Süden der Toskana. Hier erstreckt sich die Maremma, früher ein gefürchtetes Sumpfgebiet, heute beliebt bei Winzern, Natur- und Kulturliebhabern. Streifen Sie durch die Künstlergärten von Daniel Spoerri und Niki de Saint Phalle, folgen Sie den Spuren der Etrusker und lernen Sie Grosseto mit ihrer gut erhaltenen Stadtmauer aus der Medicizeit kennen.

 
Verlauf:
 
1. Tag: Willkommen in der Toskana
Um ca. 9.30 Uhr startet der Zug in München, nach dem Umstieg in Bologna sind Sie um ca. 18 Uhr in Florenz. Sie werden von einem Vertreter unserer örtlichen Agentur erwartet, der den Transfer zum Hotel im Zentrum Sienas organisiert. Dort begrüßt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin um 20 Uhr zum Abendessen. Zwei Übernachtungen. (A)

2. Tag: Am Campo in Siena
Der schwarz-weiße Dom ist ein Hingucker und fast so anziehend wie die Piazza del Campo. Im Palazzo Pubblico, dem Rathaus, ein wahres Highlight: der Freskenzyklus "Gute und schlechte Regierung" von Ambrogio Lorenzetti. Mal sehen, ob die heutige italienische Regierung sich da etwas abguckt. Schöner Zeitvertreib in Ihrer Freizeit: Bei einem Sprizz auf der Piazza del Campo die herrliche Atmosphäre aufsaugen. (F)

3. Tag: Der Garten des Daniel Spoerri
In Seggiano, an den Hängen des Monte Amiata, bilden die Skulpturen von Daniel Spoerri und seinen Freunden eine Synthese mit der Natur. Nach einem Mittagsimbiss geht es weiter nach Grosseto, die größte Stadt der Maremma. Wir spazieren durch die hübschen Gassen zur Piazza Dante. Haben Sie unterwegs ein Restaurant für das Abendessen entdeckt? Ihre Reiseleiterin hat viele Tipps parat. Fünf Übernachtungen. (F, I)

4. Tag: Massa Marittima und San Galgano
Massa Marittima ist die Perle der Maremma. Die von mittelalterlichen Bauten umgebene Piazza Garibaldi begeistert. Einsam liegt die eindrucksvolle Klosterruine San Galgano. Interessant ist auch die Kuppelkonstruktion der dazugehörigen Montesiepi-Wallfahrtskirche mit dem Schwert im Felsen. Danach genießen wir einen Imbiss auf einem Weingut. (F, I)

5. Tag: Maremma-Park und Tarot-Garten
Im Parco della Maremma sehen wir während einer Kutschenfahrt die letzten "Butteri Maremmani", die berittenen Hirten. Am Meer angekommen, gibt es ein Picknick im Pinienwald. Nach Capálbio lockt uns der berühmte Tarot-Garten der Künstlerin Niki de Saint Phalle. Freuen Sie sich auf ein Labyrinth mit riesigen bunten Skulpturen! (F, P)

6. Tag: Malerisches Etruskerland
Die Landschaft mit den hoch auf den Tuffsteinbergen aufragenden mittelalterlichen Städtchen etruskischen Ursprungs ist eine Augenweide! Wir lernen die drei bezaubernden Orte Pitigliano, Sorano und Sovana kennen. Mittags lassen wir uns in einer Trattoria die typischen Tortelli Maremmani schmecken. (F, M)

7. Tag: Vetulónia und Castiglione
Auf nach Vetulónia, einst eine bedeutende Etruskerstadt! Wir sehen uns die Ausgrabungen und das kleine Museum an. Herrlich ist der Blick auf die Landschaft. In Castiglione della Pescaia schlendern wir von der Burg hinunter zum Hafen. Dabei können wir noch etwas von den ehemaligen Sumpfgebieten, die die Maremma prägten, erahnen. Der Abschluss unserer Reise für alle Sinne - unser Abendessen in einem Restaurant. (F, A)

8. Tag: Arrivederci!
Gemeinsame Rückfahrt nach Florenz. Per Zug (ca. 12.30 Uhr) geht es zurück in die Heimat.


Legende Verpflegung:
A: Abendessen
F: Frühstück
I: Imbiss
P: Picknick
M: Mittagessen

 

Im Reisepreis enthalten
 
  • Bahnreise von München nach Florenz und zurück in der 2. Klasse
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers/Ausflüge in bequemen Reisebussen
  • 7 Übernachtungen in guten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 2 Abendessen in typischen Restaurants, 3 Mittagsimbisse, ein Picknick
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Übernachtungssteuer, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Flüge, Bus- und Bahnfahrten


Ihre Hotels
Ort / Nächte Hotel
Siena 2 Athena****
Grosseto 5 Bastiani Grand****
Änderungen vorbehalten


Siena, Hotel Athena****
Im Zentrum Sienas liegt das familiäre Hotel. Dom und die Piazza del Campo sind bequem zu Fuß erreichbar. Von der kleinen Terrasse mit Bar genießt man einen schönen Blick auf die Umgebung. Die 100 Zimmer sind komfortabel mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Tee- und Kaffeezubereiter, Safe und Föhn ausgestattet. Wir haben für Sie die Superior-Kategorie gebucht. Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Hotelkategorisierung des Landes.


Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.


 
Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben.
Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.


Kontaktinformationen
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!
Name:*
Vorname:*
Strasse, Hausnummer:*
PLZ / Ort:* /
Staatsangehörigkeit:
Telefon (Tag):*
Telefon (Abend):
Telefax:
Email:*
gewünschter Reisezeitraum:
Bemerkung:


unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36