Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
 
Chopin-Festival in Marienbad
Angebot Nummer 272869

Wegen einer unerfüllten Liebe zieht es Frédéric Chopin 1836 nach Marienbad. Wir können uns dort unserer Liebe zu dem genialen Komponisten und Pianisten hingeben. Im Rahmen des 61. internationalen Chopin-Festivals genießen wir zwei Konzerte in Marienbads prächtigen Konzertsälen. Und auch abseits der Bühne ist einiges geboten – etwa in den weltbekannten Kurorten Karlsbad und Franzensbad und in Eger mit dem bizarren Fachwerkensemble des "Stöckl".


Spielplan zu Ihrem Reisetermin

13.8. Eröffnungskonzert

mit Werken von Chopin und Schumann; Westböhmisches Symphonieorchester, Michal Nesterowicz; Charles R. Hamelin (14.8., 19.30 Uhr, Gesellschaftshaus Casino)

Klavierrezital

mit Werken von Chopin; Henri Sigfridson (16.8., 20.00 Uhr, Stadttheater)

19.8. Klavierrezital

mit Werken von Schumann, Rachmaninow und Chopin; Eric Lu (20.8., 20.00 Uhr, Stadttheater)

Abschlusskonzert

mit Werken von Chopin und Dvorák; Westböhmisches Symphonieorchester, Mariusz Smolij; Ivo Kahánek (22.8., 19.30 Uhr, Gesellschaftshaus Casino)

Ihr Reiseleiter gibt Ihnen eine Einführung zu Komponisten, Werken und Mitwirkenden.

 
Verlauf:
 
1. Tag: Nach Böhmen
Individuelle Anreise nach Nürnberg. Ihr Studiosus-Reiseleiter erwartet Sie um 13.00 Uhr zur gemeinsamen Weiterfahrt mit dem Bus nach Marianske Lazne (Marienbad). Zuerst gönnen wir uns einen Bummel durch den Belle-Époque-Traum aus Zuckertortenbauten und weitläufigen Parks mit Kolonnaden und Pavillons. Anschließend stimmen wir uns beim Abendessen auf die Reise ein. Vier Übernachtungen. (A)

2. Tag: Eger und Franzensbad
In Cheb (Eger) begeistern uns der Marktplatz und die bizarren Fachwerkhäuser des "Stöckl". Frantiskovy Lazne (Franzensbad) ist das kleinste der bedeutenden böhmischen Bäder. Wir sehen uns in diesem herausgeputzten Architekturreservat zwischen klassizistischen und Jugendstilbauten um. Eines der ältesten und schönsten Gebäude der Stadt ist das Gesellschaftshaus. Zurück in Marienbad genießen wir den Abend bei unserem ersten Konzert. (F, A)

3. Tag: Fürst Metternich und Karlsbad
Lazne Kynzvart (Bad Königswart) wurde von der Familie Metternich als Konkurrenz zu Marienbad gegründet. Wir sehen uns im Schloss Königswart um, in dem Fürst Metternich seiner Sammelleidenschaft frönte und das heute ein Museum ist. Im weltbekannten Karlovy Vary (Karlsbad) fühlten sich schon Humboldt, Beethoven und sogar Karl Marx wohl. Auch heute noch ist der Kurort beliebter Treffpunkt der High Society. Die Mühlbrunnen-Kolonnaden und die Kirche St. Maria Magdalena von Barock-Baumeister Dientzenhofer machen uns Appetit. Vielleicht wollen Sie ins Grandhotel Pupp auf einen Kaffee? Am Abend in Marienbad lassen wir uns kulinarisch in einem schönen Restaurant verwöhnen. (F, A)

4. Tag: Stift Tepl
Prachtvoll präsentiert sich uns das Prämonstratenserstift Teplá (Tepl) mit der spätromanischen Abteikirche und der neobarocken Bibliothek, die wertvolle Bibelhandschriften ihr Eigen nennt. Zurück in Marienbad haben Sie Zeit, in das Caféleben des Heilbads oder in die großzügige Wellnesslandschaft Ihres Hotels einzutauchen. Der Abend steht im Zeichen unseres zweiten Konzerts. (F, A)

5. Tag: Na Shledanou
Wir sagen Böhmen Adieu und machen uns auf den Weg zurück. Gegen 13.30 Uhr erreichen wir Nürnberg. Hier verabschieden wir uns voneinander und Ihre individuelle Rückreise beginnt. (F)


Legende Verpflegung:
A: Abendessen
F: Frühstück

 

Im Reisepreis enthalten
 
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus mit WC
  • 4 Übernachtungen im Hvezda Health Spa Hotel
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 3 Abendessen im Hotel und ein Abendessen in einem Restaurant
  • 2 Konzertkarten (I. Kat.)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: örtliche Führer, Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten


Ihr Hotel
Ort / Nächte Hotel
Marienbad 4 Resort Hvezda****
Änderungen vorbehalten


Hvezda Health Spa Hotel****
Der Hotelkomplex aus dem Jahre 1905 ist ein historisches Schmuckstück im Herzen des Kurviertels von Marienbad. Er besteht aus drei miteinander verbundenen Hotelteilen und verfügt insgesamt über 237 Zimmer. Die Zimmer der Superior-Plus-Kategorie befinden sich im Hotelteil Imperial und sind mit Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe, Föhn und Bademantel ausgestattet. Im stilvollen Restaurant serviert man Ihnen die Mahlzeiten der Halbpension. Eine Lobby-Bar und das Café Imperial runden das kulinarische Angebot ab. Die großzügige Wellnesslandschaft mit hoteleigener Mineralquelle, Schwimmbad und mehreren Saunen sowie das Römische Bad stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung.
Die Kategorisierung erfolgt durch den tschechischen Hotelverband AHRCR.


Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

 
Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben.
Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.


Kontaktinformationen
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!
Name:*
Vorname:*
Strasse, Hausnummer:*
PLZ / Ort:* /
Staatsangehörigkeit:
Telefon (Tag):*
Telefon (Abend):
Telefax:
Email:*
gewünschter Reisezeitraum:
Bemerkung:


unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36