Aktuell erreichen uns vermehrt Anfragen über eine sogenannte "Tippfehlerdomain".
Es handelt sich dabei um die Domain "kultureisen.de" mit nur einem r
Wir haben mit dem in der Türkei ansässigen Betreiber dieser Webseite nichts zu tun und distanzieren uns ausdrücklich von dessen Unternehmen und deren Gutschein Geschäft.

Ihr Team von kulturreisen.de
City Reisebüro Udo Hell GmbH
 
Frühlingserwachen an der Algarve
Angebot Nummer 277845

Von ihrer grünen Seite zeigt sich uns die Algarve zwischen Atlantik und Bergland: mit Edelkastanien, Korkeichen und Eukalyptuswäldern - und aromatischen Kräutern der Macchia, die die oft herben Landschaften überziehen. Genießen Sie die aufblühende Natur auf einfachen Wanderungen und entdecken Sie die Altstädte von Lagos und Faro! Was sonst noch zu tun ist? Lassen Sie sich einfach vom milden Klima an der Küste verwöhnen!


Verlauf:

1. Tag: Olá, Portugal!
Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und im Laufe des Tages Flug nach Faro. Ein Vertreter von Studiosus bringt Sie ins Hotel. "Olá", sagt Ihre Studiosus-Reiseleiterin am Abend im Hotel. Sieben Übernachtungen. (A)

2. Tag: Am Ende Europas
Lagos gefällt uns - mit seiner hübschen Altstadt und der "goldenen" Kirche Santo Antonio. Jetzt aber rein in die Stiefel: Wir • wandern (1,5 Std., leicht bis mittel, ↑100 m ↓100 m) von Porto de Mós nach Luz. Die Festung von Sagres war einst ein Zentrum der Nautik und Astronomie. Von hier schickte Heinrich der Seefahrer seine Karavellen los. Kurios: Er selbst fuhr nicht zur See. (F, A)

3. Tag: Naturschutzgebiet Ria Formosa
Erstes Ziel heute: die Kathedrale in Faro. Mit einem Boot gleiten wir durch die Lagunenlandschaft des Naturschutzgebiets der Ria Formosa, Rückzugsgebiet für viele Seevögel. Freuen Sie sich auf der Ilha Deserta, der Wüsteninsel, auf einen schier endlosen Sandstrand und ein köstliches Mittagessen. (F, M)

4. Tag: Serra de Monchique
Korkeichen über Korkeichen begleiten uns auf dem Weg ins Landesinnere. In der Serra de Monchique • wandern wir (1,5 Std., leicht, ↑180 m ↓80 m) in der waldreichen grünen Hügellandschaft. Die Kleinstadt Silves war einmal Hauptstadt der Mauren. Wir spazieren durch den Ort mit seinen alten Bürgerhäusern bis hoch zur roten Burg. (F, A)

5. Tag: Streifzüge bei der Fonte da Benémola
Auf nach Loulé! Dort zieht es uns gleich in die Markthalle - es gibt köstliche Früchte und Feigenkreationen. Danach beginnen wir mit einer • Wanderung (1,5 Std., leicht, ↑150 m ↓150 m) bei der Fonte da Benémola, hier ist es hügelig und grün. Unsere standhaften Begleiter: Lavendel, Rosmarin und Zistrosen. Spannend, unsere kleine Flussüberquerung über Steinpfosten. Freizeit am Nachmittag. (F, A)

6. Tag: Fliesenkunst, Tavira und die Ria de Alvor
Wir bestaunen die prächtige Fliesenkunst in der Kirche Sao Lourenco in Almancil, bevor wir weiter ins schmucke Tavira fahren, dem Venedig der Algarve. Unser • Wanderweg (1,5 Std., leicht, ↑ 50 m ↓ 50 m) führt uns durch eine blühende Wald- und Wiesenlandschaft. In der Ria de Alvor erkunden wir am Nachmittag die Lagunenlandschaft und entdecken dabei eine unbekannte Seite der Algarve. (F, A)

7. Tag: Eseltour an der Costa Vicentina
In Aljezur warten schon unsere Wanderführer: Sofia und ihre Esel. Wir • wandern (4 Std., leicht bis mittel, ↑100 m ↓100 m) mit unseren Langohrfreunden, und unterwegs beim Picknick können wir Sofia mit unseren Fragen löchern: Wie lebt es sich als Aussteigerin in Portugal? Und dann - Endstation Sehnsucht: Wir stehen am südwestlichsten Punkt Europas! Ein stimmungsvoller Platz für den Abschied. (F, A, P)

8. Tag: Adeus!
Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

Legende Verpflegung:
A: Abendessen
F: Frühstück
M: Mittagessen
P: Picknick


Im Reisepreis enthalten
 
  • Bahnreise zum/vom Flughafen in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 80 €)
  • Transfers
  • Ausflüge in bequemen Reisebussen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel Grande Real Santa Eulalia Resort
  • Halbpension (Frühstück, ein Mittagessen in einem typischen Restaurant, 6 Abendessen im Hotel)
  • Ein Picknick
  • Bootsfahrt in der Ria Formosa
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €).
 
OrtNächteHotel
Albufeira7Real Santa Eulalia ****(*)


Wanderreise

Zu den Anforderungen und der Einteilung unserer Wanderungen in die verschiedenen Kategorien beachten Sie bitte die entsprechende Anmerkung.


Albufeira, Hotel Grande Real Santa Eulalia Resort****(*)

Das geschmackvolle, moderne Hotel liegt direkt an einer herrlichen Sandbucht. Auch mehrere beheizbare Außenpools (Süß- und Salzwasser) bieten Erholung. Außerdem gibt es einen Tennisplatz und ein Fitnessstudio. Im über 1000 qm großen Spa mit Whirlpool, Dampfbad, Sauna und beheiztem Innenpool können verschiedene Massagen und kosmetische Behandlungen gebucht werden (gegen Gebühr). Verschiedene Restaurants und Bars gehören ebenfalls zum Angebot. Die 344 geräumigen, hellen Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn ausgestattet. Hotelkategorisierung durch die staatliche Tourismusorganisation.


Reisepapiere und Impfungen
Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben.
Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.


Kontaktinformationen
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!
Name:*
Vorname:*
Strasse, Hausnummer:*
PLZ / Ort:* /
Staatsangehörigkeit:
Telefon (Tag):*
Telefon (Abend):
Telefax:
Email:*
gewünschter Reisezeitraum:
Bemerkung:


unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36