Lissabon & Sagres: Von der Traumstadt zur Traumküste
Angebot Nummer 288560
Anreisetage: Änderungen der Rundreise: Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften möglich. Verlängerungsaufenthalt hinzubuchbar (auf Anfrage). Änderungen der Rundreise auf Kundenwunsch gegen Gebühr möglich.

Höhepunkte:
 
  • Kleine Reisegruppe.
  • Garantierte Durchführung (keine Mindestteilnehmerzahl).
  • Mietwagen inklusive.
  • mit Frühstück.


Verlauf:

1. Tag: Anreise.

Ankunft am Flughafen Lissabon und Transfer zu Ihrem ersten Standorthotel, dem Memmo Alfama, wo Sie die ersten drei Nächte zu Gast sind. Vielleicht besuchen Sie abends noch einen der zahlreichen schönen Miradouros (Aussichtspunkte) wie den nahen „Miradouro das Portas do Sol“, auf denen Sie vor allem bei Sonnenuntergang in Romantik schwelgen können. Aber auch die Aussicht von der hoteleigenen Dachterrasse über die Dächer der Alfama hinweg auf den Tejo ist zu jeder Tageszeit ein echter Traum!



2. Tag: Lissabon.

Besichtigen Sie die Sightseeing-Highlights im Herzen der Stadt zu Fuß, mit den originellen „Elevadores“ (Aufzügen und Standseilbahnen) und den „Eléctricos“, den berühmten Uralt-Trams. Lissabon wurde wie Rom auf sieben Hügeln gebaut, von nur einer Altstadt kann man kaum sprechen. Zu den sehenswertesten Vierteln zählen die maurisch geprägten Gassenlabyrinthe der Alfama, des ältesten Stadtteils, das traditionsreiche Künstler- und Ausgehviertel Bairro Alto, der benachbarte Chiado mit seiner Shopping-Zone und die schachbrettartig angelegten Einkaufsstraßen der Baixa zwischen dem Zentrumsplatz Rossio und dem sich zum Flussufer hin öffnenden Platz Praça do Comércio. Abends werden Sie im Hotelrestaurant zum Degustations-Dinner „Tapas for two“ erwartet.



3. Tag: Stadtteil Belém.

Steuern Sie den westlichen Stadtteil Belém an, in dem die Erinnerung an Portugals „Goldenes Zeitalter“ der großen Entdeckungen besonders präsent ist. Hier finden Sie neben dem berühmten Torre de Belém (Turm von Belém) und dem beeindruckenden Mosteiro dos Jerónimos (Hieronymuskloster; gemeinsam UNESCO-Weltkulturerbe) auch den Padrão dos Descobrimentos (Denkmal der Entdeckungen) und das mit historischen Prunkkarossen ausgestattete Museu Nacional dos Coches (Nationales Kutschenmuseum). Einen modernen, aber nicht minder attraktiven Gegenpart bildet das erst wenige Jahre alte MAAT, das Museum of Art, Architecture and Technology für zeitgenössische Kunst.



4. Tag: Sagres.

Nach der Übernahme Ihres Mietwagens wechseln Sie den Standort und beziehen Quartier im Memmo Baleeira Hotel über der weiten Hafenbucht von Sagres (ca. 330 km). Abends genießen Sie ein „Chef Menu“ im Hotelrestaurant.



5. Tag: Festung Ponta de Sagres-Cabo de São Vicente.

In Sagres ist der Besuch der Festung auf der Ponta de Sagres, wo sich die legendäre „Seefahrerschule“ Heinrich des Seefahrers befunden haben soll, ebenso ein Muss wie der Abstecher zum nahen Cabo de São Vicente mit dem lichtstärksten Leuchtturm des europäischen Kontinents. Wie wäre es zudem mit einer Küstenwanderung entlang der naturgeschützten Costa Vicentina auf einer Teilstrecke des sogenannten „Fischerpfads“, der zum bekanntesten Wanderwegnetz Portugals, der Rota Vicentina, gehört?



6. Tag: Lagos-Caldas de Monchique.

Entdecken Sie heute im Rahmen eines Ganztagesausflugs mit Ihrem Mietwagen zunächst die östlich gelegene, weiße Hafenstadt Lagos, deren Aushängeschilder die millionenfach fotografierte Grottenlandschaft der Ponta da Piedade und die „Goldkirche“ Igreja de Santo António sind. Fahren Sie dann ins Hinterland und besuchen Sie den schmucken Thermalkurort Caldas de Monchique im Höhenzug der Serra de Monchique, das Bergstädtchen Monchique selbst und die burggekrönte Kleinstadt Silves, die in der Ära der maurischen Herrschaft zeitweise die Hauptstadt der Algarve war (gesamt ca. 115 km).



7. Tag: Sagres.

Der letzte Tag Ihrer Reise sollte ganz der Entspannung dienen. Profitieren Sie von 30% Ermäßigung auf verschiedene Massagen und Spa-Anwendungen im Hotel, relaxen Sie am beheizten Außenpool oder im Hallenbad oder unternehmen Sie eine Strandwanderung am nahen Praia do Martinhal.



8. Tag: Abreise.

Fahrt zum Flughafen (ca. 115 km) und Abgabe des Mietwagens oder individueller Verlängerungsaufenthalt.




Leistungen:
  • 7 Übernachtungen/Frühstück: 3x Memmo Alfama, Lissabon; 4x Memmo Baleeira, Sagres
  • Upgrade auf nächst höhere Zimmerkategorie und Late Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • Privattransfer mit Taxi vom Flughafen Lissabon ins Hotel
  • Welcome-Drink in jedem Hotel
  • 1 Abendessen „Tapas for two“ im Memmo Alfama (ohne Getränke)
  • 1 Abendessen „Chef Menu“ im Memmo Baleeira (ohne Getränke)
  • 30 Minuten Leihfarrad und 30% Ermäßigung auf alle Spa-Anwendungen im Memmo Baleeira
  • 4 Tage Europcar-Mietwagen (Economy) ab Lissabon Stadtbüro bis Flughafen Faro; Infos und Bedingungen unter olimar.de/mietwagen
  • Parkplatz kostenfrei in den Hotels
  • Infoheft mit detaillierten Zielgebietsinformationen


Zusatzleistungen:
  • Touristensteuer in Lissabon und Sagres

Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
Dezember 22
  01.12.2022 -  08.12.2022  ab 701,00 €
  02.12.2022 -  09.12.2022  ab 701,00 €
  03.12.2022 -  10.12.2022  ab 701,00 €
  06.12.2022 -  13.12.2022  ab 701,00 €
  07.12.2022 -  14.12.2022  ab 701,00 €
  08.12.2022 -  15.12.2022  ab 701,00 €
  09.12.2022 -  16.12.2022  ab 701,00 €
  10.12.2022 -  17.12.2022  ab 701,00 €
  11.12.2022 -  18.12.2022  ab 701,00 €
  12.12.2022 -  19.12.2022  ab 701,00 €
  13.12.2022 -  20.12.2022  ab 701,00 €
  14.12.2022 -  21.12.2022  ab 743,00 €
  15.12.2022 -  22.12.2022  ab 743,00 €
  16.12.2022 -  23.12.2022  ab 743,00 €
  17.12.2022 -  24.12.2022  ab 743,00 €
  18.12.2022 -  25.12.2022  ab 743,00 €
  19.12.2022 -  26.12.2022  ab 743,00 €
  20.12.2022 -  27.12.2022  ab 743,00 €
Januar 23
Februar 23
März 23
April 23
Mai 23
Juni 23
Juli 23
August 23
September 23
Oktober 23



unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36