Faszinierende Inselwelten
Angebot Nummer 294663

Faszinierende Inselwelten

Tauchen Sie ein in das Alltagsleben der Inselbewohner. Auf unseren Wanderungen begegnen uns die freundlichen Menschen in Ihrem ländlichen Umfeld, auf Ihren Feldern oder in ihren Dörfern. In Mindelo bringen uns Besuche bei Handwerksbetrieben und die Klänge der melancholischen Morna der kreolischen Kultur näher. Süße Beobachtungen machen wir auf dem Weg durch das tropische Paúl-Tal mit seinen endlosen Obstplantagen und dem meterhohen Zuckerrohr. Unter einem leuchtenden Sternenhimmel tanzen wir zu kapverdischer Musik, nach einem Glas Vulkanwein durch die Lava am Fuße des Vulkans Pico de Fogo, den wir zuvor bezwungen haben.



Verlauf
 
Flug nach Santiago
Flug via Lissabon auf die größte Insel des Archipels: Santiago. Ankunft auf Santiago gegen Mitternacht und Transfer zu unserem Hotel im alten Stadtzentrum von Praia.
Übernachtung im Beramar Hotel.


Santiagos Geschichte: UNESCO-Weltkulturerbe Cidade Velha
Bei einer ersten Wanderung bekommen wir einen Eindruck, wie grün die Kapverden sein können. Es geht durch das Tal von Ribeira Grande.
Die Wanderung endet, wo auf den Kapverden alles begann: zwischen Sklavenpranger und Piratenfestung in Cidade Velha, der ehemaligen Hauptstadt und heutigem UNESCO-Weltkulturerbe.
Auf einem "historischen Rundgang" erfahren wir viel über die Geschichte der "alten Stadt". Dort begann vor über 500 Jahren die kreolische Geschichte des Sklavenhandels. Vor dem Willkommens-Abendessen bleibt Zeit zur Entspannung.
Wanderung: Gehzeit 2 Std., - 125 Hm.
Übernachtung im Beramar Hotel.


Inselrundfahrt auf Santiago
Heute erleben wir die bunte Vielfalt Santiagos bei einer Inselrundfahrt. Wir wandern zum größten Kapokbaum und schlendern über den Markt in Assomada. Der Freiheitskämpfer Amilcar Cabral ist in diesem Ort geboren. Am Nachmittag erreichen wir den Küstenort Tarrafal. Es bleibt Zeit für ein erfrischendes Bad im Meer.
Gesamtfahrtzeit: 3 Std.
Wanderung: Gehzeit 1 Std.
Übernachtung im Vista Mar Hotel.


Wanderung an der Ostküste
Heute beginnt eine der schönsten Wanderungen auf Santiago: wir wandern durch die Gebirgszüge der Serra Malagueta.
Wir durchstreifen Täler, in denen üppige, vielartige Pflanzen, Mangobäume und terrassenförmige Felder an uns vorbeiziehen. Unterwegs begegnen wir Frauen und Männern bei ihrer täglichen Arbeit - traditionell Mais stampfen, Wäsche waschen oder Feldarbeit.
Anschließender Rücktransfer nach Tarrafal.
Wanderung: Gehzeit: ca. 4 Std., + 100 / - 500 Hm, Trittsicherheit erforderlich (Je nach Saison sind unterschiedliche Wanderrouten möglich, die Angaben können deshalb variieren. Ihre Reiseleitung wird Sie vor Ort über die gewählte Route informieren).
Übernachtung im Vista Mar Hotel.


Flug auf die Feuerinsel Fogo
Verleben Sie den Vormittag in Tarrafal nach Ihren individuellen Wünschen.
Wir nehmen voraussichtlich am Nachmittag den Flug auf die Feuerinsel Fogo. Rundgang durch das hübsche Kolonialstädtchen São Filipe, das mit seinen pastellfarbenen Herrenhäusern als einer der schönsten Orte des Archipels gilt.
Inlandsflug: 30 Min.
Stadtführung São Filipe: 1,5 Std.
Übernachtung im Savana Hotel.


Fahrt zum Vulkan in die Chã das Caldeiras
Über eine breite Serpentinenstraße fahren wir hinauf in die Vulkanlandschaft. Unsere Wanderung in der Caldeira zeigt eindrucksvoll das Ausmaß des Ausbruchs von 2014. Übernachtung in einer kleinen, familiär geführten Pension am Fuße des Vulkans, deren Besitzer abends für uns traditionell kochen. Ein spektakulärer Sternenhimmel ist inklusive.
Fahrt: 1,5 Std.
Wanderung: Gehzeit 3 Std., +/- 280 Hm, gemäßigte Wanderung auf Lavauntergrund
Übernachtung im Casa Lavra Homestay.


Wanderung auf den Pico do Fogo oder Freizeit
Wer mag, besteigt heute den Bilderbuchvulkan Pico do Fogo (2.829 m).
Wir brechen frühmorgens zum höchsten Gipfel der Kapverden auf und laufen durch steile Aschehalden und vorbei an kleinen Fumarolen. Am oberen Kraterrand können wir direkt in den zentralen Krater und bei meist guter Sicht kilometerweit über den Atlantik blicken. Anschließend schnelle "Abfahrt" durch die Lavaasche. Typisch kapverdisches Mittagessen.
Ist Ihnen diese Vulkanwanderung zu anspruchsvoll, können Sie alternativ Ihre Freizeit in der Chã das Caldeiras verbringen. Rückfahrt nach São Filipe am Nachmittag.
Wanderung: Gehzeit 5-6 Std., +/- 1.080 Hm, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition erforderlich.
Fahrt: 1,5 Std.
Übernachtung im Savana Hotel.


Flug auf die Nordinseln
Flug über Santiago nach São Vicente. Die heimliche Hauptstadt Mindelo überrascht mit einem weltoffenen Flair. Abends bekommen wir beim Essen mit Livemusik eine Kostprobe kapverdischer Klänge, temperamentvoll und melancholisch wie das Land selbst.
Inlandsflug: 30 Min. und 50 Min.
Übernachtung in der Residencial Mindelo Pension.


Fähre nach Santo Antão und 360-Bergpanorama
Mit der Fähre setzen wir über nach Santo Antão. Auf Serpentinen fahren wir mit spektakulären Aussichten zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Zwischenstopp am erloschenen Cova-Krater. Bei guter Sicht laufen wir zum Kraterrand, der einen weiten Blick in das grüne Paúl-Tal und sogar bis zum Atlantik eröffnet.
Typisch kapverdisches Mittagessen und Wanderung im Seitental Ribeira de Chã das Pedras. Hier gedeihen in beträchtlichen Höhen Zuckerrohr, Bananen, genauso wie Mangos, Papayas und Datteln.
Fahrt zu unserer Unterkunft im Küstenort Ponta do Sol.
Fährfahrt: 1 Std.
Erste Wanderung: Gehzeit 1 Std., +/- 200 Hm, zweite Wanderung: Gehzeit 3 Std., -/+ 250 Hm
Gesamtfahrtzeit: 1,5-2 Std.
Übernachtung in der Musica do Mar Pension.


Wanderung entlang der Steilküste
Auf alten Eselswegen, die sich durch die schroffe Steilküste winden, wandern wir von Ponta do Sol nach Cruzinha immer am Meer entlang. Das Licht- und Gischtspiel ist unbeschreiblich. Wir passieren kleine Orte wie Fontainhas, ein malerisches Dorf, das wie ein Adlerhorst auf einem Felsvorsprung hängt. Im kleinen Fischerdorf Cruzinha angekommen, können wir an der Hafenmauer bei einem erfrischenden Getränk entspannen.
Rückfahrt mit Panoramablicken zur Unterkunft.
Wanderung: Gehzeit 5-6 Std., +/- 850 Hm, moderat bis anspruchsvoll, ständiges bergauf und -ab
Fahrt: 1 Std.
Übernachtung in der Musica do Mar Pension.


Im tropischen Paúl-Tal
Das Paúl-Tal besticht durch seine Vegetation aus Mangobäumen, Zuckerrohr und Drachenbäumen. Der Besuch des grünsten Tals des Archipels ist ein Highlight jeder Kapverden-Reise. Wir tauchen in das kapverdische Dorfleben ein und besuchen eine Grogue-Brennerei (kapverdischer Schnaps). Unterwegs begegnen wir immer wieder den herzlichen Bewohnern des Tals und sind erneut zur privaten Einkehr am Mittag eingeladen.
Wanderung: Gehzeit 3-4 Std., + 300 Hm / - 200 Hm, moderat
Gesamtfahrtzeit: 1 Std.
Besuch Grogue-Brennerei saisonal möglich.
Übernachtung in der Musica do Mar Pension.


Mindelos unbekannte Seite und Freizeit
Morgens nehmen wir die Fähre zurück nach São Vicente. Gemeinsam entdecken wir das Mindelo, welches den meisten Touristen verborgen bleibt und besuchen das ehemalige Arbeiterviertel der Hafenstadt, Ribeira Bote. Ein lokaler Guide, der in diesem Viertel lebt, besucht mit uns Handwerker und Künstler.
Lassen Sie am Nachmittag die Eindrücke der ersten Woche bei einem Sundowner am Hafen oder am Stadtstrand Laginha Revue passieren. Wer mag, taucht in das kapverdische Nachtleben ein.
Fährfahrt: 1 Std.
Führung Ribeira Bote: 2-3 Std.
Übernachtung in der Residencial Mindelo Pension.


Flug auf die Badeinsel Sal
Kontrastprogramm: Heute fliegen wir auf die Sand- und Strandinsel Sal. Bei einem geführten Stadtrundgang durch Santa Maria lernen wir den touristischen Hauptort besser kennen. Santa Maria ist trotz des wachsenden Tourismus noch recht beschaulich. Es gibt eine Menge Restaurants und ein paar gute Bars.
Spaziergang: 1 Std.
Übernachtung in der Sobrado Pousada.


Strandtag in Santa Maria
Tag zur freien Verfügung. Lassen Sie die vielen Erlebnisse und Begegnungen der letzten Tage Revue passieren. Die Strand- und Sonneninsel Sal ist ein sehr guter Ort dafür. Heute stehen uns Tageszimmer zur Verfügung, so dass wir den Tag bis zur Abreise entspannt am Strand verbringen können.
Abends mehrgängiges Abschiedsessen.


Ankunft in Europa
Rückflug in der Nacht: Über Lissabon fliegend erreichen Sie Ihren Heimatflughafen voraussichtlich gegen Mittag.


Beramar Hotel
Die gemütliche Unterkunft unter kapverdischer Leitung liegt in der Nähe der Strandpromenade Praias. Das Restaurant ist für seine frisch gegrillten Fischgerichte bekannt.

Lage: (ca. Angaben): Flughafen 5 km, Zentrum 1 km, Strand 20 m.
Kategorie: ***Hotel
Ausstattung: Rezeption, Restaurant / Grill, W-LAN (gegen Gebühr), Wäschereiservice (gegen Gebühr), Parkplätze.
Zimmer: 10 freundliche Gästezimmer mit Klimaanlage, TV, Telefon und Minibar. 4 Zimmer mit Meerblick.

Vista Mar Hotel
Dieses moderne Hotel gehört zu den neusten Unterkünften, die Tarrafal zu bieten hat. Auf der großen Außenterrasse lässt es sich mit Blick zum Meer herrlich entspannen.
Lage: Flughafen ca. 70 km, Strand 50 m, Zentrum 200m.
Kategorie: ***Hotel
Ausstattung: Öffentliches Restaurant mit Außenterrasse, Bar, Dachterrasse. Kostenloses W-LAN.
Zimmer: 12 moderne Zimmer mit Fernseher, davon 3 Zweibettzimmer. Minibar und Klimaanlage, 9 Zimmer verfügen über einen Balkon.
Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.

Savana Hotel
Die moderne Unterkunft in traditioneller Bauweise liegt im Zentrum des historischen Kolonialstädtchens São Filipe. Das alte Sobrado ist 1900 gebaut worden und wurde 2007 komplett renoviert. Fast alle Zimmer gehen zum Innenhof mit Swimmingpool.
Lage: Im Zentrum São Filipes, ca. 10 Gehminuten zum Stadtstrand und 10 Fahrminuten zum Flughafen.
Kategorie: **Hotel
Ausstattung: Rezeption, Frühstücksraum, kleiner Swimming-Pool. Kontinentales Frühstück.
Zimmer: 16 ca. 15 m große, einfache, modern eingerichtete Zimmer mit privatem Bad, warmen Wasser, Klimaanlage, TV und Kühlschrank. Alle Zimmer haben Blick auf den Innenhof mit Pool, bis auf die Suite, die in Richtung Meer ausgerichtet sind. Insgesamt gibt es 7 Doppelzimmer, 7 Einzelzimmer und 2 Dreibettzimmer, die als Suiten genutzt werden.
Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.


Casa Lavra Homestay
Die kleine charmante Pension Casa Lavra liegt direkt im Krater des Ursprungsvulkans der Insel Fogo. Genießen Sie hier das Leben fernab der Zivilisation und plaudern Sie mit dem sympathischen Besitzer Cicilio, der Ihnen gerne mehr über das Leben in der Cha das Caldeiras erzählt.
Lage: Flughafen 1,5 Std., am Wandereinstieg zum "Pico Grande"
Kategorie: Pension
Ausstattung: überdachter Sitz- und Essbereich, Terrasse
Zimmer: 9 einfach eingerichtete, saubere Zimmer. 7 Zimmer verfügen über ein privates Badezimmer, die restlichen 2 teilen sich eins. Im Hauptgebäude befinden sich 3 Zimmer. Das zweite Gebäude, ca. 50 Meter entfernt, ist neu im Sommer 2016 eröffnet worden. Die 4 weiteren Zimmer sowie die 2 traditionellen Rundhäuser verfügen aller über private integrierte Badezimmer mit fließendem Wasser (heißes Wasser nicht durchgehend garantiert). Über Strom verfügt die Pension nur wenige Stunden am Abend (per Generator).

Residencial Mindelo Pension
Mitten im historischen Kern der Hafenstadt Mindelo gelegen, lädt die einfache und charmante Pension ein, die Atmosphäre der Stadt aufzusaugen. Das restaurierte historische Herrenhaus bietet Terrassen im ersten und zweiten Stock und besondere der lichtdurchflutete Frühstücksraum sorgt für Wohlfühl-Atmosphäre. Durch die Lage im Stadtzentrum von Mindelo sind es nur wenige Gehminuten zu unzähligen Restaurants, Bars und Sehenswürdigkeiten.
Lage: 12 km zum Flughafen, 3 km zum Fährhafen.
Kategorie: Pension
Ausstattung: Lounge, Dachterrasse, Frühstücksraum, WLAN (kostenfrei)
Zimmer: 21 Doppel-/ Zweibettzimmer (ca.17 m) und vier Suiten (ca.24 m, teils mit Kochnische), alle mit Klimaanlage, TV, Telefon, Minibar und Safe. Die geräumigen Zimmer sind unterschiedlich eingerichtet, teils klassisch im Kolonialstil, teils modern. Einige Zimmer verfügen über einen kleinen Balkon zur Straßenseite (Kategorie Standard B), andere Zimmer (Kategorie Standard A) liegen ruhiger zur Innenseite.
Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.

Musica do Mar Pension
Die familiäre und gemütliche Pension Música do Mar liegt im charmanten Fischerdorf Ponta do Sol in bester Lage an der Hafenpromenade. Die moderne Unterkunft wurde erst 2015 eröffnet und renoviert. Ponta do Sol, im Norden der Insel Santo Antão gelegen, ist der ideale Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Ausflüge. Das gemütliche Restaurant im Erdgeschoss lädt zu einem schönen Abendessen oder einem frischen Saft nach einer erfolgreichen Wanderung ein. Das Personal unter erfahrener Leitung spricht Deutsch, Englisch, Französisch oder Portugiesisch.
Lage: Im Zentrum von Ponta do Sol, Hafen Porto Novo: 40 km.
Kategorie: Pension
Ausstattung: Restaurant, Bar, teilweise Livemusik, Wäscheservice (gegen Gebühr), WLAN (kostenlos), Organisation von Ausflügen, Transfers, Guides, Lunchpaketen
Zimmer: 8 Zimmer mit Bad, teilweise mit Balkon und Meerblick (6 Zimmer mit Balkon und 5 Zimmer mit direktem Meerblick).
Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.

Sobrado Pousada
Dieses 3-Sterne-plus-Hotel liegt am Ortseingang von Santa Maria. Mit einer großzügigen Lobby und Bar-Bereich, modernen Zimmern und ausgesprochen gutem Service besticht diese Unterkunft mit seinem guten Preis-Leistungsverhältnis. Nur wenige Gehminuten sind es zum Strand. Unserer Meinung nach eine gute Alternative für denjenigen, die Ruhe wünschen, allerdings preislich erschwinglich und qualitativ gut in Santa Maria wohnen wollen.
Lage: Flughafen 15 km, Zentrum 200 m, Strand 300 m.
Kategorie: **Hotel
Ausstattung: 54 Zimmer (12 Standardzimmer, 33 Komfort-Zimmer, 5 Deluxe-Zimmer und 4 Junior-Suite), Rezeption, Aufzug, 2 Restaurants, Bar, Fitnessraum und kleiner Pool, WLAN (kostenfrei im ganzen Hotel).
Zimmer: Geräumige und komfortabel ausgestattete Zimmer mit Dusche/WC (Warmwasser), Minibar (gegen Gebühr), Klimaanlage, Ventilator, Satelliten-TV, Föhn, Telefon und Balkon bzw. Terrasse (unterschiedliche Größen je nach Zimmertyp). Einige Zimmer im Erdgeschoss sind Barriere frei geplant.

Verpflegung
In unserem Reisepreis sind das Frühstück, einige Mittagessen und Abendessen enthalten. Abends haben Sie häufig die Möglichkeit zwischen landestypischer und europäischer Kost zu wählen. Bei den nicht enthaltenen Mahlzeiten möchten wir Sie ermutigen, auch einmal auf eigene Faust etwas Neues zu probieren.






Leistungen:
 
  • Flug Frankfurt–Santiago, Sal–Frankfurt mit TAP Portugal über Lissabon in der Economy Class
  • Inlandsflüge Santiago–Fogo–São Vicente–Sal
  • Fähre São Vicente – Santo Antão – São Vicente
  • Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug
  • Insg. 13 Übernachtungen (2x mit Pool): 13x DZ, Du/WC, 1x mit Gemeinschaftsbad, Tageszimmer am Abreisetag
  • 13 x Frühstück, 4x Lunchpaket, 4x Mittag-, 8x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Programm-Details: 8 geführte Wanderungen, Inseltour auf Santiago, Stadtführung in Cidade Velha, São Filipe, Mindelo, Santa Maria, Insider-Tour Ribeira Bote, Besuch einer Zuckerrohrschnaps-Brennerei (saisonal), Einkehr in Privathäusern, Live-Musik
  • Wechselnde qualifizierte lokale Reiseleitung in Englisch, Termine mit Herrn Antonio Monteiro werden deutschsprachig durchgeführt
  • Infomaterial
  • Hotelsteuer (obligatorisch)
  • Wunsch-Reiseführer (mit Gutschein-Code für unserem Shop)
  • CO2-neutral reisen! Flug und Landprogramm zu 100 % kompensiert


Nicht eingeschlossene Leistungen:
 
  • An- und Abreise zum Flughafen (Wir empfehlen die klimafreundliche Anreise mit der Bahn und buchen gern für Sie Fahrkarten zum Sparpreis).
  • Fakultative Ausflüge
  • Flughafensicherungsgebühr (ca. 3.400 cve = 31 €)
  • Trinkgelder (ca. 70 € für die Reise einplanen) und sonstige persönliche Ausgaben
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Reiseschutz
  • Flug ab/an Köln | auf Anfrage
  • Flug ab/an Düsseldorf | auf Anfrage
  • Flug ab/an Hamburg | auf Anfrage
  • Flug ab/an München | auf Anfrage
  • Flug ab/an Berlin | auf Anfrage
  • Flug ab/an Wien | auf Anfrage
  • Flug ab/an Zürich | auf Anfrage
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse): | 85,00 €
  • Rail & Fly-Ticket (1. Klasse): | 155,00 €


 


Ihr atmosfair Beitrag

Für den Hin- und Rückflug für eine Person entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa kg.
Durch einen freiwilligen Beitrag von EUR an ein Klimaschutzprojekt, z.B. in Indien können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.
Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de


Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 21 Tage

Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Veranstalter: 21

Sofern in Einzelfällen seitens der örtlichen Leistungsträger andere Bedingungen zur Anwendung kommen (z.B. bei Kreuzfahrtprogrammen), informieren wir Sie hierüber in der Rubrik "Programmhinweise". Sofern bei den (Gruppen-)Reisen eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.



Teilnehmerzahl min.:  4
Teilnehmerzahl max.:  8
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
  02.03.2024 -  16.03.2024  ab 3.250,00 €
  23.03.2024 -  06.04.2024  ab 3.190,00 €
  27.04.2024 -  11.05.2024  ab 2.990,00 €
  18.05.2024 -  01.06.2024  ab 2.990,00 €
  08.06.2024 -  22.06.2024  ab 3.250,00 €
  12.10.2024 -  26.10.2024  ab 3.390,00 €
  02.11.2024 -  16.11.2024  ab 3.190,00 €
  16.11.2024 -  30.11.2024  ab 3.190,00 €
  23.12.2024 -  06.01.2025  ab 3.390,00 €
  18.01.2025 -  01.02.2025  ab 3.390,00 €
  15.02.2025 -  01.03.2025  ab 3.190,00 €
  01.03.2025 -  15.03.2025  ab 3.190,00 €
  15.03.2025 -  29.03.2025  ab 3.390,00 €
  19.04.2025 -  03.05.2025  ab 3.390,00 €



unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36