Malta und Gozo
Angebot Nummer 300498
 - Malta und Gozo
Die maltesischen Inseln Malta, Gozo und Comino sind eine Welt für sich und wirken wie ein kleiner, eigener Kosmos zwischen Afrika und Europa, im Herzen des Mittelmeers. Jede der Inseln des maltesischen Archipels verfügt über eine ganz eigene unverwechselbare Persönlichkeit. Schon seit frühester Zeit wurde Malta immer wieder von Eroberern, Abenteurern und Kaufleuten aufgesucht. Diese besonders lange und wechselvolle Geschichte spiegelt sich u.a. in den urtümlichen, in dieser Konzentration sonst nirgendwo anzutreffenden Baudenkmälern der Megalithzeit, in den Ruinen der punischen und römischen Zeit sowie in den imposanten Burgbauten des Johanniter-Ordens wider. Auch sonst gibt es auf der Insel viel zu entdecken. Einerseits die wunderschöne, befestigte Hauptstadt Valletta mit ihren herrlich belebten Straßen, andererseits die idyllischen Dörfer, die sich inmitten einer faszinierenden mediterranen Landschaft befinden. Eigenwillige Barockkirchen, üppige Festivals und geheimnisvolle prähistorische Tempel sorgen dafür, dass auf der Insel garantiert keine Langeweile aufkommt. Besonders zu erwähnen - das berühmte Opernfestival, dessen prächtigen Rahmen das Manoel Theater, eines der ältesten noch bespielten Opernhäuser Europas, bildet. Malta - ein faszinierendes Eldorado für Natur-, Kultur- und Kunstbegeisterte.

Highlights:
 
  • Auf einen Blick achttägige Erlebnisreise zu den Höhepunkten des maltesischen Archipels
  • entspanntes Reisen, die Unterbringung erfolgt entweder im ***+ Hotel GILLIERU HARBOUR (Tour A) oder im **** Hotel AX ODYCY (Tour B)
  • zahlreiche Ganz- und Halbtagesausflüge sind bereits im Reisepreis inkludiert u.a. zu den"Drei alten Städten", in den Süden der Insel nach Marsaxlokk und zur Blauen Grotte
  • Erkundung der Schwesterinsel Gozo mit Besichtigung der Tempelanlage Ggantija
  • Besuch der Hauptstadt Valletta, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt
  • ausreichend Zeit für eigene Erkundungen


Reiseverlauf
 
8-Tage-Tour
1. Tag:Anreise (A)

Linienflug mit AIR MALTA nach Malta. Empfang am Flughafen und Transfer zu unserem gebuchten Hotel.

2. Tag:Mosta - Mdina - Rabat (FA)
Nach dem Frühstück informiert uns unsere Reiseleitung bei einem Welcome-Drink über das Programm. Am Nachmittag gewinnen wir einen Einblick in das in der maltesischen Kultur tief verankerte Christentum. Zunächst besuchen wir Mosta. Die kleine Stadt schmückt sich mit einem imposanten Dom (nur Besichtigung von außen), dessen Kuppel die viertgrößte Europas ist. Danach entdecken wir die ehemalige Hauptstadt Mdina, in deren schmalen autofreien Gassen die Zeit der Ritter lebendig wird. Wir schlendern vorbei an Palästen, Adelshäusern und Klöstern hinauf zur Stadtmauer, wo sich uns ein Panoramablick über die Insel eröffnet. Im Museum der St. Pauls-Kathedrale können wir die einzigartige Sammlung der Albrecht-Dürer-Kupferstiche (Eintritt nicht im Preis inkludiert). Im benachbarten Rabat wandeln wir schließlich auf den Spuren des Apostels Paulus, welcher hier drei Monate gelebt haben soll.

3. Tag:Ganztagesausflug Cottonera - Valletta (FA)
Ein Aufenthalt auf Malta ist auch immer eine Reise in die Vergangenheit. Der maltesischen Hauptstadt liegen drei Städte gegenüber - Vittoriosa, Senglea und Cospicua. Diese „drei alten Städte“ werden gemeinsam auch „Cottonera“ genannt. In Vittoriosa, volkstümlich bekannt als Birgu, begegnen wir den Palästen der Ritter. Von Senglea, früher L'Isla genannt, offenbart sich uns ein herrlicher Blick auf Valletta und den Grand Harbour. Cospicua, auch unter dem Namen Bormla geläufig, besticht mit einer imposanten Doppelmauer und Bastionen der Johanniter. Mit der Fähre setzen wir anschließend nach Valletta über, der einzigen Hauptstadt im UNESCO-Weltkulturerbe. Zu Fuß entdecken wir die Stadt, welche mit ihren alten Bauwerken, Festungsanlagen, Kirchen und Hospitälern besticht. Von den oberen Barracca Gärten genießen wir einen unvergesslichen Blick auf den schönsten Naturhafen Europas bevor wir am Palast der Großmeister und den mächtigen Stadtmauern vorbeikommen. In der St. John’s Co Kathedrale (Eintritt nicht im Preis inkludiert) bietet sich die Möglichkeit die Grabplatten der Ordensritter und das Gemälde Caravaggios von der Enthauptung Johannes des Täufers zu sehen. Die Multivisionsshow "Malta Experience" bringt uns die aufregende 7000-jährige Geschichte Maltas näher. Am modernen Parlamentsgebäude und dem neuen Stadttor, beides vom italienischen Architekten Renzo Piano gestaltet, begegnen wir der modernen Seite Maltas. Wir bummeln über den lebhaften Markt, durch die restaurierte Markthalle und erkunden die zahlreichen Geschäfte.

4. Tag:Ganztagesausflug Schwesterinsel Gozo (FA)
Mit der Fähre unternehmen wir heute einen Ausflug auf die Schwesterinsel Gozo, welche grüner und geruhsamer ist als Malta. Im Inselinneren liegt die Hauptstadt Victoria, die von einer mächtigen Zitadelle beherrscht wird. Bei einem Rundgang eröffnen sich von der Stadtmauer aus immer wieder beeindruckende Ausblicke über die Insel. Weiter geht es zu den schönsten Orten der Insel. Wir besuchen die malerischen Buchten von Xlendi und Marsalforn und lassen uns in der 5000 Jahre alten Tempelanlage Ggantija in die Jungsteinzeit zurückversetzen. Es scheint unvorstellbar, wie die Menschen damals ohne jegliche, technische Hilfsmittel diese sechs Meter hohen, tonnenschweren Steine in der weitläufigen Tempelanlage aufstellen konnten. Zum Tagesabschluss erwarten uns Gozos Naturwunder. Wir staunen über den Fungus-Rock, welcher vor der Küste wie ein riesiger Pilz aus dem Wasser ragt und erfreuen uns am Fotomotiv des Inland See, ein mit dem Mittelmeer verbundener Salzwassersee.

5. Tag:Tag zur freien Verfügung (FA)
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wir erkunden Europas kleinsten Staat auf eigene Faust oder entspannen am Meer.

6. Tag:Freizeit oder fakultativ Hafenrundfahrt (FA)
Ein weiterer Tag, den wir nach unseren eigenen Vorstellungen gestalten können. Fakultativ besteht die Möglichkeit zu einer Hafenrundfahrt durch Maltas weit verzweigten Naturhafen, den Grand Harbour (nicht im Reisepreis enthalten, € 48,- p.P.)

7. Tag:Ganztagesausflug in den Süden Maltas - Blaue Grotte - Marsaxlokk (FA)
Natur pur erwartet uns heute bei unserem Ausflug in den Süden Maltas. Wir unternehmen eine Panoramafahrt durch die Buskett Gardens zur wildromantischen Steilküste von Dingli und der Blauen Grotte. Bei gutem Wetter haben wir die Möglichkeit eine Fahrt durch die Blaue Grotte zu unternehmen (buchbar vor Ort). Im Anschluss fahren wir zu dem bezaubernden Fischerdorf Marsaxlokk, welches bekannt ist für seine bunten Fischerboote, den Luzzus. Wir bummeln über den lokalen Markt mit zahlreichen regionalen Produkten und unternehmen abschließend noch einen Spaziergang durch die botanischen Gärten von San Anton.

8. Tag:Abreise (F)
Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

8-Tage-Tour
1. Tag:Anreise (A)

Linienflug mit AIR MALTA nach Malta. Empfang am Flughafen und Transfer zu unserem gebuchten Hotel.

2. Tag:Mosta - Mdina - Rabat (FA)
Nach dem Frühstück informiert uns unsere Reiseleitung bei einem Welcome-Drink über das Programm. Am Nachmittag gewinnen wir einen Einblick in das in der maltesischen Kultur tief verankerte Christentum. Zunächst besuchen wir Mosta. Die kleine Stadt schmückt sich mit einem imposanten Dom (nur Besichtigung von außen), dessen Kuppel die viertgrößte Europas ist. Danach entdecken wir die ehemalige Hauptstadt Mdina, in deren schmalen autofreien Gassen die Zeit der Ritter lebendig wird. Wir schlendern vorbei an Palästen, Adelshäusern und Klöstern hinauf zur Stadtmauer, wo sich uns ein Panoramablick über die Insel eröffnet. Im Museum der St. Pauls-Kathedrale können wir die einzigartige Sammlung der Albrecht-Dürer-Kupferstiche (Eintritt nicht im Preis inkludiert). Im benachbarten Rabat wandeln wir schließlich auf den Spuren des Apostels Paulus, welcher hier drei Monate gelebt haben soll.

3. Tag:Ganztagesausflug Cottonera - Valletta (FA)
Ein Aufenthalt auf Malta ist auch immer eine Reise in die Vergangenheit. Der maltesischen Hauptstadt liegen drei Städte gegenüber - Vittoriosa, Senglea und Cospicua. Diese „drei alten Städte“ werden gemeinsam auch „Cottonera“ genannt. In Vittoriosa, volkstümlich bekannt als Birgu, begegnen wir den Palästen der Ritter. Von Senglea, früher L'Isla genannt, offenbart sich uns ein herrlicher Blick auf Valletta und den Grand Harbour. Cospicua, auch unter dem Namen Bormla geläufig, besticht mit einer imposanten Doppelmauer und Bastionen der Johanniter. Mit der Fähre setzen wir anschließend nach Valletta über, der einzigen Hauptstadt im UNESCO-Weltkulturerbe. Zu Fuß entdecken wir die Stadt, welche mit ihren alten Bauwerken, Festungsanlagen, Kirchen und Hospitälern besticht. Von den oberen Barracca Gärten genießen wir einen unvergesslichen Blick auf den schönsten Naturhafen Europas bevor wir am Palast der Großmeister und den mächtigen Stadtmauern vorbeikommen. In der St. John’s Co Kathedrale (Eintritt nicht im Preis inkludiert) bietet sich die Möglichkeit die Grabplatten der Ordensritter und das Gemälde Caravaggios von der Enthauptung Johannes des Täufers zu sehen. Die Multivisionsshow "Malta Experience" bringt uns die aufregende 7000-jährige Geschichte Maltas näher. Am modernen Parlamentsgebäude und dem neuen Stadttor, beides vom italienischen Architekten Renzo Piano gestaltet, begegnen wir der modernen Seite Maltas. Wir bummeln über den lebhaften Markt, durch die restaurierte Markthalle und erkunden die zahlreichen Geschäfte.

4. Tag:Ganztagesausflug Schwesterinsel Gozo (FA)
Mit der Fähre unternehmen wir heute einen Ausflug auf die Schwesterinsel Gozo, welche grüner und geruhsamer ist als Malta. Im Inselinneren liegt die Hauptstadt Victoria, die von einer mächtigen Zitadelle beherrscht wird. Bei einem Rundgang eröffnen sich von der Stadtmauer aus immer wieder beeindruckende Ausblicke über die Insel. Weiter geht es zu den schönsten Orten der Insel. Wir besuchen die malerischen Buchten von Xlendi und Marsalforn und lassen uns in der 5000 Jahre alten Tempelanlage Ggantija in die Jungsteinzeit zurückversetzen. Es scheint unvorstellbar, wie die Menschen damals ohne jegliche, technische Hilfsmittel diese sechs Meter hohen, tonnenschweren Steine in der weitläufigen Tempelanlage aufstellen konnten. Zum Tagesabschluss erwarten uns Gozos Naturwunder. Wir staunen über den Fungus-Rock, welcher vor der Küste wie ein riesiger Pilz aus dem Wasser ragt und erfreuen uns am Fotomotiv des Inland See, ein mit dem Mittelmeer verbundener Salzwassersee.

5. Tag:Tag zur freien Verfügung (FA)
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wir erkunden Europas kleinsten Staat auf eigene Faust oder entspannen am Meer.

6. Tag:Freizeit oder fakultativ Hafenrundfahrt (FA)
Ein weiterer Tag, den wir nach unseren eigenen Vorstellungen gestalten können. Fakultativ besteht die Möglichkeit zu einer Hafenrundfahrt durch Maltas weit verzweigten Naturhafen, den Grand Harbour (nicht im Reisepreis enthalten, € 48,- p.P.)

7. Tag:Ganztagesausflug in den Süden Maltas - Blaue Grotte - Marsaxlokk (FA)
Natur pur erwartet uns heute bei unserem Ausflug in den Süden Maltas. Wir unternehmen eine Panoramafahrt durch die Buskett Gardens zur wildromantischen Steilküste von Dingli und der Blauen Grotte. Bei gutem Wetter haben wir die Möglichkeit eine Fahrt durch die Blaue Grotte zu unternehmen (buchbar vor Ort). Im Anschluss fahren wir zu dem bezaubernden Fischerdorf Marsaxlokk, welches bekannt ist für seine bunten Fischerboote, den Luzzus. Wir bummeln über den lokalen Markt mit zahlreichen regionalen Produkten und unternehmen abschließend noch einen Spaziergang durch die botanischen Gärten von San Anton.

8. Tag:Abreise (F)
Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.





Leistungen:
 
  • Linienflüge mit AIR MALTA ab/bis München, Berlin, Düsseldorf, Zürich und Wien inkl. Steuern und Gebühren
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2. Kl.)
  • Übernachtungen im ***+ HOTEL GILLIERU HARBOUR nur Frühstück (Tour A), im **** HOTEL AX ODYCY mit Halbpension (Tour B) oder im HOTEL DOUBLE TREE by HILTON **** mit Halbpension entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • Reisehandbuch Malta
  • örtliche deutsch spr. Reiseleitung während der Ausflüge zzgl. Gästebetreuung vor Ort


Nicht eingeschlossene Leistungen:
 
  • Einzelzimmerzuschlag Tour A: ab + 195
  • Einzelzimmerzuschlag Tour B: ab + 325
  • Einzelzimmerzuschlag Tour C: ab + 235
  • Ausflug Hafenrundfahrt: + 48
  • Eintrittspaket (St. John's Co-Kathedrale & St. Pauls Kathedrale): + 25
  • Flugzuschlag für Flüge ab/bis Frankfurt mit LUFTHANSA: ab + 210



Teilnehmerzahl min.:  2
Teilnehmerzahl max.:  35
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
  11.09.2024 -  18.09.2024  ab 1.730,00 €
  11.09.2024 -  18.09.2024  ab 1.660,00 €
  11.09.2024 -  18.09.2024  ab 1.360,00 €
  25.09.2024 -  02.10.2024  ab 1.675,00 €
  25.09.2024 -  02.10.2024  ab 1.660,00 €
  25.09.2024 -  02.10.2024  ab 1.360,00 €
  09.10.2024 -  16.10.2024  ab 1.490,00 €
  09.10.2024 -  16.10.2024  ab 1.475,00 €
  09.10.2024 -  16.10.2024  ab 1.200,00 €
  23.10.2024 -  30.10.2024  ab 1.490,00 €
  23.10.2024 -  30.10.2024  ab 1.475,00 €
  23.10.2024 -  30.10.2024  ab 1.200,00 €



unsere Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373 / 8117 36
Callback Hotline:
06373 / 8117 36